Pilgrim  Ausstellung Leipzig

Ausstellung: 22.04.2017 - 27.05.2017

Künstler: Folkert de Jong

Veranstalter & Ort:
Galerie Dukan Leipzig
04179 Leipzig
Spinnereistraße 7, Halle 18. l.

Mit Freuden präsentiert die Galerie Dukan die neue Ausstellung The Pilgrim von
Folkert de Jong!
Zum ersten Mal stellt Folkert de Jong seine Kunstwerke in Leipzig aus! Der niederländische
Künstler präsentiert ab dem 22. April 2017 Kunstwerke in der Galerie
Dukan Leipzig, die für ihn in Verbindung mit den verschiedenen Bedeutungen
eines Pilgers und dessen Reise stehen. Eine wichtige Rolle spielt für ihn die metaphorische
Suche nach großer moralischer Bedeutsamkeit im Schaffen von Kunst
und ebenso der Weg, den eine Idee geht, bis sie schließlich zu einem Kunstwerk
wird. Die Seele bewohnt den menschlichen Körper und nutzt ihn als Transportmittel
für die Reise des Lebens.
Folkert de Jong wurde 1972 in Egmond aan Zee in den Niederlanden geboren und
lebt und arbeitet heute in Amsterdam. Er studierte an der Akademie für bildende
Künste und an der Rijksacademie van beeldende kunsten in Amsterdam. Bevor er
sich dem Fertigen von Skulpturen, mit denen er bekannt wurde, verschrieb, entwickelte
er Performances, welche oft in freier Natur und ohne Betrachter stattfanden.
Ab und zu wurden diese filmisch aufgezeichnet. Ab 2001 konzentrierte
sich der Künstler jedoch nur noch auf seine lebensgroßen Skulpturen. Diese
Kunstwerke sind unter anderem aus Polyurethan und Styropor gefertigt, also aus
Stoffen, die normalerweise zur Wärmeisolierung oder für Transporte genutzt werden.
Die verwendeten Materialien verwandeln den Vorgang des Skulptierens wieder
in eine Art Performance: Da industrieller Schaum meist in Sekunden fest wird,
muss Folkert de Jong in großer Eile arbeiten. Trotz aller Vorbereitungen seitens
des Künstlers bestimmt aber oft der Zufall, wie das Werk am Ende aussieht. Die
Skulpturen de Jongs zeigen Szenen, die von der Ästhetik des Horrors, von Kriegen,
Konflikten und Politik beeinflusst werden. Dabei ist jede Figur gleichermaßen
grotesk und verstörend, es gibt kein Gut oder Böse. Folkert de Jongs Werk entwickelt
unaufhörlich einen ungezügelten und freien Zugang zur Geschichte, welche
er dann innerhalb einer fiktiven Temporalität (ähnlich einer Fantasie) auf halbem
Weg zwischen Reminiszenz und Vorwegnahme setzt.
Der Künstler zeigte seine Arbeiten in den verschiedensten großen Museen der
Welt: im Groninger Museum in den Niederlanden, im Arario Seoul in Südkorea, im
Middelheimmuseum in Antwerpen, Belgien, im Portland Art Museum in Oregon,
USA und im Musee d’Evreux in Frankreich. Seine Kunstwerke sind zudem auch Teil
der Sammlungen einer Vielzahl von Museen.

Ads
Aktuelle Kunstauktionen
Übersicht aktueller Auktionen nationaler & internationaler Auktionshäuser.
Pilgrim

22.04.2017 - 27.05.2017
Pilgrim

Under Influence

04.03.2017 - 08.04.2017
Under Influence