Das Gallery Weekend Berlin wurde 2004 als private Initiative Berliner Galerien gegründet. Das Kunstereignis soll den heimischen Kunstmarkt Standort Berlin fördern und stärken.

Gallery Weekend Berlin

Gallery Weekend 2017

Das Gallery Weekend Berlin hat sich zum vielbeachteten Ereignis für zeitgenössische Kunst entwickelt, welches jedes Jahr nationale und internationale Sammler, Kuratoren und Kunstinteressierte nach Berlin zieht. Vom 28. April bis 30. April 2017 findet das 13. Gallery Weekend Berlin statt. Insgesamt 47 teilnehmende Galerien eröffnen an diesem Kunstwochenende ihre Ausstellungen.

Links zum Thema:
- Galerien in Berlin
- weitere Ausstellungen im April
- Ausstellungen in Berlin

Arratia Beer: Fernanda Fragateiro
Galerie Guido W. Baudach: Jürgen Klauke
Blain | Southern: Jonas Burgert
Galerie Isabella Bortolozzi: Symonds Pearmain A/W 2017
BQ: Matti Braun
Galerie Buchholz: Caleb Considine, Melvin Edwards
Buchmann Galerie: Tatsuo Miyajima, Lawrence Carroll
Capitain Petzel: Charline von Heyl
Carlier | Gebauer: Thomas Schütte
ChertLüdde: Kasia Fudakowski
Contemporary Fine Arts: Katja Strunz, Bjarne Melgaard
Mehdi Chouakri: Charlotte Posenenske
Delmes & Zander: Jesuis Crystiano
Galerie Eigen + Art: Olaf Nicolai; !Mediengruppe Bitnik
Konrad Fischer Galerie: Edith Dekyndt
Michael Fuchs Galerie: Roni Horn
Gerhardsen Gerner: Markus Oehlen
Galerie Michael Haas: Jordi Alcaraz, Gino Rubert, Antoni Tápies
Galerie Max Hetzler: Günther Förg, Toby Ziegler
Kewenig: Jannis Kounellis
Kicken Berlin: “Sibylle Bergemann in Dialogue“
Klemm's: Viktoria Binschtok
Helga Maria Klosterfelde Edition: Kay Rosen
König Galerie: Jose Dávila, Michaela Meise, Anselm Reyle
KOW: Candice Breitz
Kraupa-Tuskany Zeidler: Guan Xiao
Tanya Leighton: Van Hanos
Daniel Marzona: Bernd Lohaus
Meyer Riegger: Eva Kot’átková
Galerie Neu: Andreas Slominski
neugerriemschneider: Michel Majerus
Galerie Nordenhake: Spencer Finch
Peres Projects: Brent Wadden
Galeria Plan B: Iulia Nistor
PSM: Paolo Chiasera
Esther Schipper: Anri Sala, Angela Bulloch
Galerie Micky Schubert: Marieta Chirulescu
Galerie Thomas Schulte: Michael Müller
Société: Lu Yang
Sprüth Magers: Pamela Rosenkranz, Lucy Dodd
Supportico Lopez: Dara Friedman
Galerie Barbara Thumm: Teresa Burga
Galerie Barbara Weiss: Rebecca Morris
Wentrup: Olaf Metzel
Kunsthandel Wolfgang Werner: Martin Barré
Barbara Wien: Ian Kiaer
Zak | Branicka: Robert Kusmirowski