Der Turner Prize wird seit 1984 jährlich an Künstler/innen verliehen, die in Großbritannien leben und jünger als 50 Jahre alt sind.

Turner Prize

Geschichte Turner Prize

Benannt ist der mit 25.000 Pfund (für den Sieger) dotierte Kunstpreis nach J. M. William Turner (1775 bis 1851). Der englische Maler versuchte zu Lebzeiten einen Preis für Nachwuchskünstler auszurufen, scheiterte aber mit dem Vorhaben. Der Turner Prize gilt als prestigeträchtiger und gleichzeitig umstrittener Kunstpreis. Wurden in den Anfangsjahren noch bis zu 6 Künstler/innen nominiert, sind es heute mittlerweile 4 Auserwählte. Organisiert wird der Turner Prize jährlich von der Tate Gallery in London. Die Werke der Künstler sind die Monate vor der Preisverleihung in einer Ausstellung zu sehen.

Deutsche Künstler und der Turner Prize

Bereits zwei deutsche Künstler/innen konnten den Turner Prize gewinnen. Im Jahr war es der in London lebende Künstler Wolfgang Tillmans der für sein fotografisches Werk ausgezeichnet wurde. Im Jahr 2006 gewann die Deutsche Tomma Abts mit ihren abstrakten Arbeiten den begehrten Kunstpreis.

Turner Prize

Liste Gewinner Turner Prize von 1984 bis 2014

Hinweis: Im Jahr 1990 wurde der Turner Prize nicht verliehen.

2015
  • Künstlerkollektiv Assemble (Gewinner)
  • Bonnie Camplin
  • Janice Kerbel
  • Nicole Wermers
2014
  • Duncan Campbell (Gewinner)
  • Ciara Phillips
  • James Richards
  • Tris Vonna-Michell
2013
  • Laure Prouvost (Gewinnerin)
  • Tino Sehgal
  • David Shrigley
  • Lynette Yiadom-Boakye
2012
  • Elizabeth Price (Gewinnerin)
  • Spartacus Chetwynd
  • Luke Fowler
  • Paul Noble
2011
  • Martin Boyce (Gewinner)
  • Karla Black
  • Hilary Lloyd
  • George Shaw
2010
  • Susan Philipsz (Gewinnerin)
  • Dexter Dalwood
  • Angela de la Cruz
  • The Otolith Group
2009
  • Richard Wright (Gewinner)
  • Enrico David
  • Roger Hiorns
  • Lucy Skaer
2008
  • Mark Leckey (Gewinner)
  • Runa Islam
  • Goshka Macuga
  • Cathy Wilkes
2007
  • Mark Wallinger (Gewinner)
  • Zarina Bhimji
  • Nathan Coley
  • Mike Nelson
2006
  • Tomma Abts (Gewinnerin)
  • Phil Collins
  • Mark Titchner
  • Rebecca Warren
2005
  • Simon Starling (Gewinner)
  • Darren Almond
  • Gillian Carnegie
  • Jim Lambie
2004
  • Jeremy Deller (Gewinner)
  • Kutlug Ataman
  • Langlands and Bell
  • Yinka Shonibare
2003
  • Grayson Perry (Gewinner)
  • Jake und Dinos Chapman
  • Willie Doherty
  • Anya Gallaccio
2002
  • Keith Tyson (Gewinner)
  • Fiona Banner
  • Liam Gillick
  • Catherine Yass
2001
  • Martin Creed (Gewinner)
  • Richard Billingham
  • Isaac Julien
  • Mike Nelson
2000
  • Wolfgang Tillmans (Gewinner)
  • Glenn Brown
  • Michael Raedecker
  • Tomoko Takahashi
1999
  • Steve McQueen (Gewinner)
  • Tracey Emin
  • Steven Pippin
  • Jane und Louise Wilson
1998
  • Chris Ofili (Gewinner)
  • Tacita Dean
  • Cathy de Monchaux
  • Sam Taylor-Wood
1997
  • Gillian Wearing (Gewinner)
  • Christine Borland
  • Angela Bulloch
  • Cornelia Parker
1996
  • Douglas Gordon (Gewinner)
  • Craigie Horsfield
  • Gary Hume
  • Simon Pattersonn
1995
  • Damien Hirst (Gewinner)
  • Mona Hatoum
  • Callum Innes
  • Mark Wallinger
1994
  • Antony Gormley (Gewinner)
  • Willie Doherty
  • Peter Doig
  • Shirazeh Houshiary
1993
  • Rachel Whiteread (Gewinnerin)
  • Hannah Collins
  • Vong Phaophanit
  • Sean Scully
1992
  • Grenville Davey (Gewinner)
  • Damien Hirst
  • David Tremlett
  • Alison Wilding
1991
  • Anish Kapoor (Gewinner)
  • Ian Davenport
  • Fiona Rae
  • Rachel Whiteread
1989
  • Richard Long (Gewinner)
  • Gillian Ayres
  • Lucian Freud
  • Giuseppe Penone
  • Paula Rego
  • Sean Scully
  • Richard Wilson
1988
  • Tony Cragg (Gewinner)
  • Lucian Freud
  • Richard Hamilton
  • Richard Long
  • David Mach
  • Boyd Webb
  • Alison Wilding
  • Richard Wilson
1987
  • Richard Deacon (Gewinner)
  • Patrick Caulfield
  • Helen Chadwick
  • Richard Long
  • Declan McGonagle
  • Thérèse Oulton
1986
  • Gilbert & George (Gewinner)
  • Art & Language
  • Victor Burgin
  • Derek Jarman
  • Steven McKenna
  • Bill Woodrow
1985
  • Howard Hodgkin (Gewinner)
  • Terry Atkinson
  • Tony Cragg
  • Ian Hamilton Finlay
  • Milena Kalinovska
  • John Walker
1984
  • Malcolm Morley (Gewinner)
  • Richard Deacon
  • Gilbert & George
  • Richard Long