Michael O. Kewenig - Gründer der Kewenig Galerie ist gestorben
Der deutsche Kunsthändler Michael O. Kewenig, ist nach Berichten des US-Magazins Artnews gestorben.

Galerist Michael Kewenig ist tot

Der Galerist gründete mit seiner Frau Jule die Berliner Kewenig Galerie. 1986 eröffnete Kewenig zunächst seine Galerie in Köln. In den 1970er Jahren arbeitete er mit dem Kunsthändler Rudolf Zwirner zusammen, dann später selbstständig als Anwalt, bevor er mit einer eigenen Galerie startete.

Die Kewenig Galerie hatte Künstler der Arte Povera und Konzeptkunst wie Ghada Amer, Marcel Broodthaers, Nan Goldin, William Kentridge, Seydou Keïta, Jannis Kounellis im Programm.

Fast drei Jahrzehnte befand sich die Kewenig Galerie in Köln. Im Jahr 2004 eröffnete die Galerie einen zweiten Platz in Palma de Mallorca, Spanien. Im Jahr 2013 beschlossen Jule und Michael O. Kewenig, die Galerie nach Berlin zu verlagern.

Sie wollen Kunst verkaufen? hier mehr erfahren

News zum Thema: