Stiftung Ahlers Pro Arte / Kestner Pro Arte
30159 Hannover
Warmbüchenstr. 16
Fon: 0511 519497-41 oder -43
Stadtplan
Ausstellung: 18.02.2012 - 17.06.2012
Künstler: George Grosz
Anhand von rund 60 hochkarätigen, teils noch nie ausgestellten Aquarellen, Zeichnungen und Collagen wird das Werk von George Grosz vom Beginn der künstlerischen Laufbahn bis zu den späten Jahren vorgestellt. Der Titel der Ausstellung zitiert nicht nur das berühmte, 1844 entstandene Gedicht von Heinrich Heine, sondern nimmt auch Bezug auf ein verschollenes Grosz-Hauptwerk von 1918. Zu dem Gemälde ist 2010 eine bedeutende Vorstudie in Aquarell aufgetaucht, die im Herbst vergangenen Jahres im Max Ernst Museum Brühl und jetzt in Hannover erstmals öffentlich gezeigt wird.


Bildunterschrift: George Grosz, „Deutschland, ein Wintermärchen“, 1918, © VG BILD KUNST, Bonn 2011

George Grosz im Künstlerverzeichnis

Bill Copley

17.11.2012 - 01.04.2013
Bill Copley

T. Lux Feininger - Welten-Segler

29.10.2011 - 22.01.2012
T. Lux Feininger - Welten-Segler