Goldmann PR
80538 Muenchen
Bruderstr. 5
Fon: +49 89 211 164-13
Stadtplan
Ausstellung: 12.02.2012 - 01.04.2012
Künstler: Paolo Woods, Jacob Holdt, Said Atabekov, Philippe Chancel, Boniface Mwangi, Fouad Elkoury, Barbara Metselaar Berthold, Plamen Bontchev and Sofia Burchardi, und Hasan and Husein Essop
Wie könnte ein Portrait der Menschheit zu Beginn des 21. Jahrhunderts aussehen? Wie kann die heutige Fotografie anthropologisches Wissen und soziales Bewusstsein erzeugen? Diese Fragen stellte das 4. Fotofestival Mannheim_Ludwigshafen_Heidelberg 2011 in einer großangelegten, von Publikum und Medien begeistert aufgenommenen Schau. Vom 12. Februar bis zum 1. April 2012 präsentieren die Kuratorinnen dieses größten kuratierten Fotofestivals in Deutschland, Katerina Gregos (Manifesta 9, Dänischer Pavillon der 54. Venedig Biennale) und Solvej Helweg Ovesen (Kopenhagener Quadriennale), erstmals eine Auswahl der beeindruckendsten Arbeiten im Grimmuseum Berlin. Es sind Arbeiten zu sehen, u.a. von Paolo Woods, Jacob Holdt, Said Atabekov, Philippe Chancel, Boniface Mwangi, Fouad Elkoury, Barbara Metselaar Berthold, Plamen Bontchev and Sofia Burchardi, und Hasan and Husein Essop.

Der legendäre dänische Fotograf, Autor und Entwicklungshelfer JACOB HOLDT der 1977 mit seiner Bilderstrecke vom Elend der amerikanischen Slums („American Pictures“) die Welt schockierte, hält am 12. Februar um 16 Uhr in der Kapelle am Urban den Eröffnungsvortrag. Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

PRESS PREVIEW FREITAG, 10. FEBRUAR 2012, 12 Uhr

Zu einem Presserundgang durch die Ausstellung am Freitag, den 10. Februar 2012 um 12 Uhr laden wir herzlich ein. Auf ein Gespräch mit Ihnen freuen sich die Kuratorinnen KATERINA GREGOS und SOLVEJ HELWEG OVESEN (lebt und arbeitet in Berlin) und einige der ausgestellten Künstlerinnen und Künstler, u.a. BARBARA METSELAAR BERTHOLD, PLAMEN BONTCHEV und SOFIA BUCHARDI – alle drei leben und arbeiten in Berlin.

Pressekontakt:
Goldmann PR
Christa Stollenwerk
089 211 164 11
cstollenwerk@goldmannpr.de