Berliner Stadtschloss  - vorerst kein Bau?
Rund 552 Millionen Euro soll der Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses kosten.

Bundesregierung muss sparen

In Zeiten von Finanzkrise und leerer Kassen steht der Bau des Humboldt-Forums bei der schwarz-gelben Regierung auf dem Prüfstand.

Der Bund muss sparen Die Anzeichen verstärken sich das die Bundesregierung den geplanten Wiederaufbau des Stadtschlosses stoppen will. Fragt man das Volk, so gibt es hier eine eindeutige Meinung. 80 Prozent der Berliner (Forsa Umfrage) sind dafür, in Zeiten von klammen Kassen, auf das Stadtschloss zu verzichten.

Berliner Stadtschloss
Foto: Förderverein Berliner Schloss

Am kommenden Wochenende soll auf einer Klausurtagung beraten werden, welche Möglichkeiten es gibt. Den Wiederaufbau ganz zu stoppen oder den Beginn zeitlich zu verschieben. Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) sieht dazu allerdings keine Veranlassung:

"Der zuständige Bundesbauminister Peter Ramsauer hat mir versichert, dass er nach wie vor zu dem Beschluss steht" (Berliner Morgenpost)

Humboldt - Box als Informationszentrum

Die Humboldt-Box bildet wenn man so will den ersten Bauabschnitt. Als Informationsquelle wird diese auf 1600qm Fläche gegenüber vom Lustgarten entstehen. Allein diese Projekt kostet schon 8 Millionen Euro, finanziert durch private Gelder.
Humboldt Box
Foto: Förderverein Berliner Schloss

Berliner Schloss Wiederaufbau Das Berliner Stadtschloss - Geschichte und Wiederaufbau
zum Katalog

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

News zum Thema: