Ai Weiwei Installation aus 3144 Fahrrädern fasziniert Toronto
Eine riesige Skulptur aus 3144 Fahrrädern mit dem Titel "Forever Bicycles" des chinesischen Künstlers Ai Weiwei ist zurzeit in Toronto zu sehen. Die Arbeit "Forever Bicycles" ist Teil des jährlich präsentierten Scotiabank Nuit Blanche Festival.

Forever Bicycles - Ai Weiwei Installation

Die beeindruckende dreidimensionale, labyrinthartige Skulptur findet man noch bis zum 27.Oktober 2013 auf Torontos Nathan Phillips Square. Ai Weiwei verarbeitet in dem Werk seine Wahrnehmung gegenüber der immer schneller wachsenden Gesellschaft in China wie auch dem Rest der Welt. Wenn es Nacht wird in Toronto, verwandelt sich "Forever Bicycles" in eine spektakuläre Lichtinstallation.

Ai Weiwei Forever Bicycles
Ai Weiwei, Forever Bicycles, 2013, Nathan Phillips Square, 100 Queen Street West, Photo © City of Toronto

Der zwischenzeitlich in seiner Heimat China inhaftierte und später unter Hausarest stehende Ai Weiwei scheint die großen Zahlen zu lieben. Zur documenta 12 in Kassel ließ er 1001 Landsleute aus China einfliegen. Das Kunstprojekt "Fairytale" war mit 3,1 Millionen Euro das damals teuerste Kunstwerk der Documenta.

Diejenigen, die keine Möglichkeit haben in den kommenden Tagen nach Toronto zu reisen, sollten sich folgendes Video anschauen. Es zeigt im Zeitraffa den Aufbau und die Entstehung der am Ende rund 30 Meter hohen Installation.

Ai Weiwei Forever Bicycles Toronto 2013 from Ryan Emond.

Ai Weiwei Toronto
Ai Weiwei, Forever Bicycles, 2013, Nathan Phillips Square, 100 Queen Street West, Photo © City of Toronto

Ai Weiwei Installation Toronto
Ai Weiwei, Forever Bicycles, 2013, Nathan Phillips Square, 100 Queen Street West, Photo © City of Toronto

Kunst verkaufen

Ai Weiwei News zum Thema: