Cecil Beaton Ausstellung in Wolfsburg
Cecil Beaton (1904-1980), dem bekannten Mode- und Gesellschaftsfotografen des letzten Jahrhunderts, wird zur Zeit in Wolfsburg eine umfassende Retrospektive gewidmet.

Fotografie

Rund 150 Fotografien, meist in Schwarz-Weiss gehalten, kombiniert mit Illustrationen und Magazin-Titelbilder zeigen das Werk des britischen Fotografen Cecil Beaton in seiner ganzen Breite. Zu sehen sind Portraits von Hollywoodstars, Künstlern und Politikern - wie z.B. Marilyn Monroe, Pablo Picasso oder dem damaligen Regierungsoberhaupt Winston Churchill.

Cecil Beaton der schon in seiner Kindheit durch sein Kindermädchen zur Fotografie kam, vernachlässigte anfangs sein Studium der Kunst, Geschichte und Architektur. Sein Interesse hing mehr am Theaterspielen und am Entwerfen von Bühnenbildern. Wie sich später zeigte - auch zurecht(z.B. Oskar für die Ausstattung zu «My Fair Lady»).

Die Cecil Beaton Ausstellung in Wolfsburg ist die vom Umfang der Retrospektive her erste in Deutschland. Wolfsburg ist der vierte Halt der kompletten Ausstellungstournee. Konzipiert und organisiert wurde Sie anlässlich des 100. Geburtstages Cecil Beaton's 2004 von der Londoner National Portrait Gallery.

Cecil Beaton - "Porträts"
bis 24.07.2005
Kunstmuseum Wolfsburg
Hollerplatz 1

Cecil Beaton, Portraits
Gebundene Ausgabe
Hatje Cantz Verlag 2005

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

News zum Thema: