Paris Photo 2010 – Messe für Fotokunst
Für Fotokunst Sammler ist Paris in den kommenden tagen das Mekka der Fotografie.

Fotokunst auf der Paris Photo

Vom 18. bis 21. November werden 106 Galerien, Editionen und Fotobuchverlage um die Gunst der Sammler buhlen. Fotokunst des 19.Jahrhunderts bis zur zeitgenössischen Fotografie wird in Paris alles Vertreten sein was Rang und Namen hat. Im Fokus der Paris Photo 2010 werden in diesem Jahr die Länder Tschechische Republik, Ungarn, Polen, die Slowakei und Slowenien stehen.

Gezeigt werden mehr als 90 Fotokünstler der genannten Länder. Angefangen von den Fotografen der Avantgarde der zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts bis zu zeitgenössischen Fotografen/innen.

Paris Photo 2010

Paris Photo 2010
Andre Kertesz, Elizabeth and I, Paris 1931 © Ministère de la Culture - Médiathèque du Patrimoine, Dist. RMN

Wie jedes Jahr zieht die Paris Photo auch die Sammler von seltenen Fotobüchern an. Der Fotobuch-Markt boomte geradezu in den letzten Jahren. Die Preise stiegen für verschiedene Fotobücher teils mehrere Hundert Prozent. Dem ist man sich natürlich auch auf der Paris Photo bewusst und so stellen nicht nur Galerien ihre Fotokunst aus, sondern bieten Antiquare und spezielle Fotobuchhändler ihre besten Stücke an.
Zusätzlich finden an den vier Messetagen noch verschiedene Signierstunden mit Fotografen statt. Genannt seien hier Rob Honstra, Nadav Kander, Peter Bialobrzeski, Michael Wolf, Martin Parr, Todd Hido oder Bruce Davidson.

Deutsche Galerien + Verlage auf der Paris Photo
Aus Deutschland sind 2010 die Galerien und Verlage Bernheimer Fine Art Photography, Daniel Blau Photography, DNA, Galerie m Bochum, Kuckei + Kuckei, Priska Pasquer, Robert Morat, Schaden.com, Steidl, TaiK sowie Tanit vertreten.

So zeigt die Robert Morat Galerie aus Berlin Arbeiten von Jessica Backhaus, Peter Bialobrzeski und Robert Voit. Daniel Blau zeigt wieder sehr seltene Prints des 19.Jahrhunderts von Fotografen wie Hippolyte Bayard, Roger Fenton oder Gustave Le Gray. Die eigentlich finnische Galerie TaiK mit Sitz in Berlin, zeigt neben Fotografien der berühmten Helsinki School auch Aufnahmen von Olaf Otto Becker.

Paris Photo Jessica Backhaus
Foto: Jessica Backhaus, Ballons, 2005 C-Print, courtesy Robert Morat Galerie

Paris Photo Alvin BoothMario Cravo Neto Paris Photo
Foto links: Alvin Booth, fingerprint series, 2009-2010, Copyright Alvin Booth, courtesy Fifty One Fine Art Photography, Antwerp
Foto rechts: Mario Cravo Neto, Luciana, 1994, gelatin silver print, 46 x 46 cm, courtesy galerie Esther Woerdehoff, Paris

Paris und der Monat der Fotografie
In Paris findet zeitgleich der Monat der Fotografie statt und zahlreiche weitere Ausstellungen runden das Fotoprogramm in der französischen Hauptstadt ab. Einen kleinen Überblick finden Sie in folgender Übersicht (PDF-Datei).
Das komplette Programm der Paris Photo 2010 mit allen wichtigen Informationen für Besuchen steht Ihnen hier zum Download bereit.

Paris Photo 2010
18. bis 21. November 2010
Carrousel du Louvre, Paris

Wer schon mal in Paris ist, kann und sollte dann auch noch einen Abstecher zur Monet Ausstellung machen. Die Wartezeit wird wohl immer noch einige Stunden betragen, aber es lohnt sich.

Kunst verkaufen

Paris Photo News zum Thema: