Wird Ai Weiwei wirklich Gastprofessor in Berlin?
Erst ein Studio in Berlin, dann eine Mitgliedschaft an der Akademie der Künste und jetzt als Gastprofessor an der UDK Berlin. Ai Weiwei, im Juni aus der Haft entlassen, ist gefragt wie nie.

Ai Weiwei nach Berlin

China darf der Künstler zwar immer noch nicht verlassen, aber der Popularität Ai Weiweis ist das nur zuträglich. Er gehörte in den letzten Wochen und Monaten zu den gefragtesten zeitgenössischen Künstlern weltweit. Weshalb eigentlich?

Ist es sein politischer Protest, seine Kunst oder beides? Ob Ai Weiwei seine Gastprofessur überhaupt verwirklichen kann, ist noch völlig offen. Denn sein Heimatland fordert rund 1,3 Millionen Euro Steuern und Gebühren. Auch wenn die ihm angelasteten Vergehen gesühnt sind, ist nicht klar ob China seinen Protestkünstler Nr.1 so einfach wieder reisen lässt.

Ai Weiwei
Foto: Ai Weiwei Katalog der Ausstellung im Haus der Kunst, München
- zur Verhaftung und Freilassung von Ai Weiwei
- Ai Weiwei Proteste und was diese bringen

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

News zum Thema: