Kunst-News: Supermann-Comic - Künstler und Kunstmarkt sowie Art Basel Miami
Für Sammler und Galerien ist die Art Basel Miami Beach in diesen Tagen das Zentrum des Planeten Erde. In den USA wurde eine seltene Erstausgabe eines Supermann-Comics für einen neuen Rekordpreis versteigert und bei 3sat nahm man sich der Dreiecksbeziehung Künstler-Kunstmarkt-Museum an.

Ungerer Jubiläum - Ärger um Kandinsky und Kunstfälscher Revision

Kunst-News Übersicht
- teuerstes Supermann-Comic
- Scobel 3sat Künstler - Kunstmarkt und Museum
- Art Basel Miami Beach 2011
- Barbara Gladstone Porträt
- Tomi Ungerer - Der Großphantast des Fetischismus
- Kunstfälscher-Bande um Beltracchi legen Revision ein
- Kandinsky und schon wieder Lempertz

teuerstes Comic
Abb. des bisher teuersten Comics - Batman Comic Foto:HA

Art Basel Miami Beach 2011
Katalog zur Art Basel Miami Beach

teuerstes Supermann-Comic

Schon im letzten Jahr sorgte das "Action Comics", welches zum ersten Mal eine Geschichte des Supermann-Helden beinhaltete, bei einer Auktion in den USA für Aufsehen. Damals wurde es für rund 1 Million Dollar versteigert. Einen Tag zuvor kam ein Batman-Comic für 1.075.500 Dollar unter den Hammer.
Das jetzt für die aktuelle Rekordsumme von 2,16 Millionen Dollar versteigerte Supermann-Comic stammt aus dem Jahr 1938 und kostete damals lediglich 10 Cent. Seltene Comic-Erstausgaben sorgen in den letzten Jahren mit immer neuen Rekordzuschlägen für Aufsehen. So wurde z.B. im französische Auktionshaus Piasa letztes Jahr ein Tim + Struppi Comic ("Tim im Kongo") für 48.329 Euro versteigert.

Scobel 3sat Künstler - Kunstmarkt und Museum

Geld oder Leben? Über Erfolg in der Kunst war das Thema der gestrigen 3sat Sendung "scobel". Die sehr interessante Sendung zur Funktionsweise des Kunstmarktes und seiner Protagonisten war mit einigen interessanten Interviews angereichert. Zu Wort kamen u.a. die Künstler/innen Jonas Burgert, Stefanie Schneider, der Direktor des Museums Ludwig in Köln - Kasper König und der Galerist Hans Meyer. Wer die Sendung verpasst hat, kann die Beiträge noch in der 3sat-Mediathek ansehen.

Art Basel Miami Beach 2011

In den letzten Tagen haben wir schon von der Art Basel in Miami u.a. über Umsätze und Proteste während der Messe berichtet. Zu empfehlen sind auch die tagesaktuellen Updates von Artinfo.com und theartnewspaper.com sowie ein Messebericht von Artnet:
- Messebericht von Artnet
- Berichte als PDF-Zeitung von The Art Newspaper
- News zur ABMB bei Artinfo.com

Barbara Gladstone Porträt

Ein ausführliches und interessantes Porträt gibt es im Wall-Street Journal über eine der wichtigsten Galeristinnen dieser Zeit nachzulesen. Der Weg der Barbara Gladstone.

Tomi Ungerer - Der Großphantast des Fetischismus

Zum Achtzigsten widmete sich das deutsche Feuilleton dem Zeichner und Künstler Tomi Ungerer. Stellvertretend verweisen wir hier mal auf den Artikel der FAZ und weisen noch auf die am 8.Dezember beginnende Ausstellung im Museum für Komische Kunst in Frankfurt hin.

Kunstfälscher-Bande um Beltracchi legen Revision ein

Die kürzlich zu unterschiedlichen Strafen verurteilte Kunstfälscher-Bande um Wolfgang und Helene Beltracchi haben Revision gegen das Urteil eingelegt. Dabei geht es nicht um das Urteil selbst, sondern um Absprachen, was verschiedene Vollzugsfragen anbelangt.

Kandinsky und schon wieder Lempertz

Das Auktionshaus Lempertz steht nach dem aktuellen Kunstfälscher-Skandal schon wieder im Blickpunkt. Es geht um das Spitzenlos „Zwei schwarze Flecke“ von Kandinsky und deren fragliche Provenienz. Handelt es sich bei dem Aquarell gar um Raubkunst? Die Erben von Sophie Küppers, der Kandinsky das Werk im Jahr 1924 schenkte, haben jedenfalls Zweifel an der im Katalog angegebenen Provenienz.
- Bericht in der FAZ

Video zur Art Basel Miami Beach 2011

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

Wochenrückblick News zum Thema: