Messe Paris Photo 2012 - die Highlights der Fotokunstmesse
Vom 15. November 2012 an öffnet die Fotokunstmesse Paris Photo wieder einmal ihre Tore im Grand Palais. Erwartet werden 128 Galerien und 23 Spezialverlage die das Segment Fotobuch bespielen werden.

Fotokunst in Paris - Übersicht zu Aussteller und Programm

Neben zeitgenössischer und moderner Fotokunst werden auch wieder einige rare Schätze aus der Anfangszeit der Fotografie präsentiert. Die Pariser Messe für Fotokunst, im kommenden Jahr im April auch Los Angeles vertreten, zieht jedes Jahr bis zu 50.000 Besucher an. An den fünf Messetagen wird es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit verschieden Spezialausstellungen geben. Zum Abschluss der Paris Photo wird mit dem "Photobook Awards 2012" wieder das beste Fotobuch prämiert.
- Ausstellungen zur Paris Photo 2012
- Video mit ersten Eindrücken zur Paris Photo
- Deutsche Galerien auf der Paris Photo 2012
- Paris Photo Diskussionen
- Photobook Awards 2012
- Öffnungszeiten, Plan und Eintrittskarten zur Paris Photo

Ausstellungen zur Paris Photo 2012

Gleich drei Spezialausstellungen rahmen die diesjährige Paris Photo. Die "Recent Acquisitions" Ausstellung zeigt die jüngsten Neuerwerbungen von drei international renommierten Institutionen. Vertreten sind hier das Los Angeles County Museum of Art (LACMA Los Angeles, USA), Huis Marseille (Amsterdam, Niederlande) und das Fotomuseum Winterthur aus der Schweiz.

"Private Collection" Ausstellung des AMC
Das Archive of Modern Conflict (AMC), gegründet vor 20 Jahren in London hat mit der Zeit rund 4 Millionen Fotos gesammelt. Neben Tausenden Aufnahmen unbekannter Fotografen finden sich auch Werke von vielen bekannten Fotografen wie etwa Gustave le Gray oder Boris Mikhailov im Fundus. Eine Feine wenn auch kleine Auswahl präsentiert das Archiv in der Sonderausstellung "Collected Shadows".

"Open Book" Ausstellung ehrt Bernd & Hilla Becher
Diese Ausstellungsreihe der Paris Photo würdigt Fotokunst bzw. Geschichte in gedruckter Form.Geehrt und gezeigt werden Bücher, Kataloge, Broschüren, Einladungskarten und Poster des Fotografen-Ehepaares Bernd & Hilla Becher. Gezeigt wird eine Auswahl verschiedenster Print-Produkte der letzten Jahrzehnte.

Tim Walker Paris Photo 2012
Tim Walker - Lily Donaldson & Jonas Kesseler with Spitfire, Glemham Hall, Suffolk UK, Bottega Veneta in British Vogue 2009 © Tim Walker, courtesy of Michel Hoppen Contemporary, Paris Photo 2012

Deutsche Galerien auf der Paris Photo 2012
Insgesamt 19 Galerien treten die Reise nach Paris an, darunter BERNHEIMER, CAMERA WORK, CONRADS, Daniel Blau, FELDBUSCHWIESNER, Feroz, Galerie m Bochum, Galerie Nordenhake, Karsten Greve, Jörg Maaß, Kleinschmidt Fine Photographs, Kuckei + Kuckei, Parrotta Contemporary Art, Priska Pasquer, Robert Morat, Sabine Schmidt, TAIK, Thomas Zander und Wilma Tolksdorf.
So zeigt Klaus Kleinschmidt etwa Prints von Candida Höfer, Hugo Schmölz und Beat Streuli. Arbeiten von Boris Mikhailov sind stark bei Conrads vertreten. Daniel Blau mittlerweile auch in London vertreten, schreitet immer etwas abseits bekannter Wege der Fotogeschichte. In Paris zeigt der Galerist alte Aufnahmen der NASA, der US Air Force und US Army. Als Geheimtipp kann man die Fotografinnen Sarah Schönfeld, Friederike von Rauch oder Simone Nieweg eigentlich nicht mehr bezeichnen. Arbeiten von den drei Künstlerinnen gibt es bei FELDBUSCHWIESNER und der Galerie m aus Bochum.

Paris Photo Diskussionen
Konzipiert als experimentelle Plattform für kritische Diskussionen über die Perspektiven der "Fotografie". So stellt sich die Paris Photo das über 4 Tage stattfindende Live-Event, ausgerichtet von Roxana Marcoci (Kuratorin der Fotografie Abteilung MoMA), vor. Mit über 40 Teilnehmer, darunter Hilla Becher, Jean-François Chevrier, Rem Koolhaas, David Lynch, Martin Parr, Thomas Ruff oder Taryn Simon werden wohl für genügend Gesprächsstoff sorgen.

Photobook Awards 2012
Über den abschließend stattfindenden "Photobook Awards" der Aperture Foundation werden wir in diesen Tagen noch berichten. Dieses Jahr sind die Awards auf zwei große Kategorien fokussiert. Prämiert werden Fotobücher in den Kategorien "First PhotoBook" und "Fotobuch des Jahres".

Jörn Vanhöfen Lehnitz - Paris Photo 2012
Jörn Vanhöfen Lehnitz, 2006, c-print on aluminium 122 x 147 cm, courtesy: Kuckei + Kuckei, Berlin, Paris Photo 2012

Öffnungszeiten, Plan und Eintrittskarten zur Paris Photo

vom 15. bis 18.November 2012
Grand Palais
Avenue Winston Churchill
75008 Paris
Tickets und Eintrittskarten kosten 28 Euro, ermäßigt 14 Euro. Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt. Der Katalog zur Paris Photo 2012 kann online geordert oder vor Ort erworben werden (Preis 252 Euro).
Einen Plan zur Paris Photo können sie sich hier kostenlos herunterladen (JPG-Datei).

Balthasar BURKHARD Torso - Paris Photo 2012
Balthasar BURKHARD (1944 - 2010, Swiss), Body (Torso with Ear), 1989 Silver gelatin print on Baryta paper 143 x 116 cm ( 56 1/4 x 45 5/8 in. ), Edition of 5 Framed in artist's iron frame, Paris Photo 2012

Kunst verkaufen

Paris Photo News zum Thema: