STROKE München - Messe für Urban Art flutet die Praterinsel
Die STROKE ART FAIR füllt seit Jahren konsequent die Nische aus, die andere Kunstmessen nicht besetzen bzw. scheinbar auch nicht wollen. Ab dem 1.Mai ist die Messe für Urban Art wieder in München zugegen.

STROKE 2013 - Kunstmesse für Urban Art

Vielleicht ist es ja auch ganz gut so, das sich Künstler der Street- bzw. Urban Art Szene noch nicht komplett vom Kunstmarkt vereinnahmt wurden. Klar, Namen wie Banksy oder Shepard Fairey kennt mittlerweile jeder Sammler, Spekulant und Kurator. Und nicht selten tauchen immer wieder Werke von einzelnen Street Art Künstlern auf Auktionen von internationalen Auktionshäusern wie Bonhams oder Phillips auf. Und dennoch ist diese Nische auf dem internationalen Parkett noch relativ übersichtlich. Demzufolge auch die Preise für Arbeiten der Street Art Künstler.

Seit mehreren Jahren macht sich zumindest in Deutschland die STROKE ART FAIR einen Namen und lädt jedes Jahr abwechseln in Berlin und München zur mehrtägigen Urban Art Messe. Ab dem 1.Mai und dann fünf Tage lang wird es die STROKE 2013 auf der Münchner Praterinsel geben. Neben den Ständen verschiedener Galerien wird es auch wieder Live-Paintings verschiedener Street Art Künstler wie Max Neutra, Diamond, Vinz, KD, Beastiestylez oder Jerry Batista geben.

zum Thema:
- Banksy Auktionen - die Entwicklung von Street Art am Kunstmarkt

Spannend auch sicherlich der Programmpunkt, wenn der Designer Bert Löschner über sein Stuhlprojekt berichten wird. Wie er es schaffte "den billigsten Stuhl der Welt" auf Designmessen wie dem Mailänder Salone del Mobile oder der Design Biennale in St. Etienne unterzubringen, darüber wird Löschner auf der STROKE berichten.

STROKE ART FAIR 2013
München Praterinsel
1.Mai bis 5.Mai 2013

Stroke 2013 München
STROKE ART FAIR 2013 München

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

Stroke News zum Thema: