Maler Georg Baselitz im Visier der Steuerfahndung
Wie jetzt der "Spiegel" berichtet, hat das Thema Steuerfahndung und Steuerdaten seinen nächsten prominenten Fall. Nach Informationen des Hamburger Magazins durchsuchten Steuerfahnder das Haus des Künstlers Georg Baselitz am Ammersee.

Hausdurchsuchung - Verdacht auf Steuerhinterziehung

Der Name des prominenten Künstlers, der dieses Jahr seinen 75.Geburtstag feierte, tauchte auf einer aufgekauften Steuersünder-CD auf. Demnach sei Georg Baselitz Kunde der Schweizer Großbank UBS gewesen. Die Erkenntnisse aus der Daten-CD, die im vergangenen Sommer von der Landesregierung Nordrhein-Westfalens angekauft wurde, reichten scheinbar für eine Hausdurchsuchung aus. Ermittler aus Bayern und dem Rheinland stellten, so der Bericht im "Spiegel", kistenweise Unterlagen sicher.

Eine Selbstanzeige des Künstlers, der sich zum Zeitpunkt der Hausdurchsuchung nicht vor Ort befand, liegt nicht vor. Nach Aussagen des Sekretärs von Georg Baselitz lag auch kein Haftbefehl gegen den Maler vor. Nach dem Medienspektakel rund um Uli Hoeneß ist die Person Georg Baselitz der zweite prominente Fall der jüngsten Ereignisse rund um das Thema "Steuerhinterziehung", welcher an die Öffentlichkeit kommt. Das es sich bei Baselitz wahrscheinlich um eine größere Steuerschuld handelt, dafür spricht die Tatsache der Hausdurchsuchung. Seine Galerie Contemporary Fine Arts schwieg jedenfalls auch zu den aktuellen Meldungen (Quelle: Tagesspiegel).

Anfang April enthüllte die Süddeutsche Zeitung nach ca. einem Jahr Recherche das Offshore-Leak Netzwerk des Kunstsammlers Gunter Sachs. Ob dieser aber tatsächlich Steuern hinterzogen habe, ist bis heute nicht geklärt. Ein weiterer Name aus der Kunstwelt tauchte ebenfalls um die weltweiten Enthüllungen rund um Steuerparadiese auf. So soll die spanische Baronin und Kunstsammlerin Carmen Cervera, jahrelang eine Briefkastenfirma auf den Cook-Inseln für ihren An- und Verkauf von Kunstwerken bei Auktionshäusern wie Christie's und Sotheby's genutzt haben.

Georg Baselitz, richtiger Name Hans-Georg Kern, gilt als einer der wichtigsten zeitgenössischen deutschen Künstler. Im gerade erst veröffentlichten Ranking wichtigsten Künstler der Gegenwartskunst, dem Kunstkompass 2013, belegte Baselitz den vierten Platz. In ausgewählten deutschen Kinos läuft zurzeit eine Dokumentation über den Malerstar mit dem Titel "Georg Baselitz - Ein deutscher Maler".
- Bericht im "Spiegel"

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

Steuern News zum Thema: