Banksy Print geklaut - Wert 45.000 Dollar
Ein Banksy Print aus der Ausstellung "The Art of Banksy" in Toronto (Kanada) ist offenbar gestohlen worden.

Toronto - Banksy Werk aus Ausstellung gestohlen

Banksy Werke sind nach wie vor heiß begehrt. So manch gieriger Sammler, bzw. Spekulant reißt für einen echten Banksy schon mal eine Hauswand ab um diese dann zu verkaufen. In Toronto kam es jetzt zu einem Diebstahl eines Banksy Prints während der Ausstellung "The Art of Banksy", die vom ehemaligen Banksy Galeristen & Manager Steve Lazarides organisiert wurde.

Bei dem geklauten Druck handelt es sich um das bekannte Motiv "Trolley Hunters", eine Arbeit, die ein Trio indigener Jäger zeigt, welche 3 Einkaufswagen jagen. Der gestohlene Banksy Print hat angeblich einen Wert von rund 45.000 Dollar.

Banksy Trolley Hunters
Banksy "Trolley Hunters"

Die Ausstellung, die Steve Lazarides mit Unterstützung von Live Nation organisiert hat, zeigt rund 80 Werke vom Street Art Künstler. Darunter Skulpturen, Siebdrucke, Leinwände und Multimediaarbeiten. Trotz stolzer Ticketpreise von 35 Dollar ist die Ausstellung in ihrer ersten Auflage von 50.000 verkauften Tickets so gut wie ausverkauft.

Die Banksy Ausstellung ist allerdings vom Street Art Künstler nicht autorisiert. Banksy ist in keiner Art an der Street Art Schau beteiligt. Schon vor Jahren trennten sich die Wege des Künstlers und seines Händlers. Die gezeigten Werke sind alles Leihgaben von Sammlern.

Banksy Print AuktionBanksy - Forgive us our trespassing
Lithographie von 2010
zum Banksy Print

mehr Banksy Werke

Foto-oben: Screenshot, Banksy Ausstellung Toronto, banksyexhibit.com

Sie wollen Kunst verkaufen? hier mehr erfahren

News zum Thema: