Instrument Erinnerung: Der Mnemosyne-Bilderatlas von Aby Warburg im Kunstraum Ausstellung München
Ads

Ausstellung: 23.05.2014 - 15.06.2014

Künstler: Andy Hope 1930, Olaf Metzel, Berthold Reiß

Veranstalter & Ort:
Kunstverein Kunstraum München
80469 Muenchen
Holzstr. 10 Rgb.

Warburgs Mnemosyne-Bilderatlas, benannt nach der griechischen Göttin der Erinnerung, hat mittlerweile den Status einer Legende mit Weltruhm. Die Ausstellung im Kunstraum besteht zum einen aus der Rekonstruktion einer Sequenz von Tafeln des Atlas im Originalformat sowie aus Werken der Künstler Andy Hope, Olaf Metzel und Berthold Reiß, die in Auseinandersetzung mit Warburgs Atlas-Projekt entstanden sind. Warburgs Mnemosyne ist ein Instrument, das nicht nur entschlüsselt sondern auch angewandt werden kann. Dazu findet im Kunstraum am 23. und 24. Mai eine Tagung mit Vorträgen renommierter Warburg-Forscher statt, im Lauf der Ausstellung werden weitere Vorträge vor den Tafeln gehalten.

Darkness loves to hide

20.02.2019 - 24.03.2019
Darkness loves to hide

PODCAST. Kunst & Radio

10.01.2019 - 10.02.2019
PODCAST. Kunst & Radio

en plein air

14.07.2018 - 04.08.2018
en plein air

ALLTSAMAN - DAS GANZE - ALL OF IT Ausstellung Muenchen

29.03.2018 - 06.05.2018
ALLTSAMAN - DAS GANZE - ALL OF IT

Vorsicht Glas!

09.09.2017 - 15.10.2017
Vorsicht Glas!

Flow of Forms / Forms of Flow Ausstellung Muenchen

03.02.2017 - 15.03.2017
Flow of Forms / Forms of Flow

Falling Remains

27.10.2016 - 27.11.2016
Falling Remains

Hang zum Konflikt

09.09.2016 - 09.10.2016
Hang zum Konflikt