Luxembourg Art Week Kunstmesse Luxemburg
Ads
Aktuelle Kunstauktionen
Übersicht aktueller Auktionen nationaler & internationaler Auktionshäuser.

Kunstmesse: 09.11.2016 - 13.11.2016

Künstler: u.a. Christo, Stephan Balkenhol, Mike Bourscheid, Frank Nitsche, Eberhard Havekost, Keiichi Tanaami, Joep van Liefland, Adrien Vescovi, Jean-Michel Alberola, Izumi Miyazaki, Eckart Hahn, Joseph Kosuth, Jannis Kounellis, Martin Willing, Martine Feipel & Jean Bechameil, Steve Veloso, Michel Stoffel, Giulio Paolini, Ulrich Naumann, Piero Pizzi Cannella, William Klein

Veranstalter & Ort:
Kunstmesse Luxembourg Art Week S.A.
L-2733 Luxemburg
4, rue Wiltheim

Die Luxembourg Art Week startet 2016 zum zweiten Mal mit einem internationalen Spektrum von etablierten und jungen Galerien im Zentrum von Europa!

Vom 9. bis 13. November 2016 findet zum zweiten Mal die Luxembourg Art Week statt. Nach erfolgreichem Start, setzt das Kunstereignis dieses Jahr auf ein erweitertes Teilnehmer-Programm von jungen und etablierten Galerien aus Luxemburg, Deutschland, Italien, Österreich, Frankreich und Belgien. Auf über 4.000 Quadratmetern kann die Vielfalt zeitgenössischer Kunst erlebt und gekauft werden. Zum zentralen Bestandteil gehören die Sektionen Positions und Take Off sowie die Ausstellung Cercle Artistique de Luxembourg (CAL). Der Eintritt zur Luxemburg Art Week ist kostenfrei.

Positions - A selection of 23 international galleries
23 renommierte Galerien aus Luxemburg, Frankreich, Deutschland, Belgien, Italien und Österreich präsentieren im Hauptsektor der Luxembourg Art Week mit Einzel- und Gruppenpräsentationen ein breites Spektrum an zeitgenössischer Kunst. Dem Besucher wird in Form eines attraktiven Forums der Dialog mit Künstlern und Galerien geboten.

Salon de Cercle Artistique de Luxembourg (CAL)
Auf einer Fläche von 1.000 m2 wird durch den im Jahr 1893 gegründeten Verein Cercle Artistique de Luxembourg ein interessanter Einblick in die Kunstszene Luxemburgs gegeben. Die jährliche Ausstellung Salon du CAL zeigt jeweils drei Werke junger und etablierter Künstler, die auch erworben werden können

Take Off – The fair with affordable artworks
Neue Galerien, Newcomer und Project Spaces aus der Lokalszene und der Großregion versammeln sich im Take Off-Pavillon neben der Halle Victor Hugo. Das vom Luxemburger Premier und Kulturminister Xavier Bettel ins Leben gerufene Take Off bietet angehenden Künstlern mit fokussierten kuratorischen Projekten, Webgalerien, Künstlervereinigungen und anderen Projekten Ausstellungsflächen für erschwingliche Werke mit einem Wert bis zu 3.000 Euro.

Veranstaltungsort:
Halle Victor Hugo
60, Avenue Victor Hugo
L-1750 Luxembourg- Limpertsberg

Eröffnung:
Mittwoch, 9. November 2016, 18:30 -22:00 Uhr (öffentlich)

Führungen:
täglich um 15:00 Uhr auf Englisch, Französisch, Deutsch, Luxemburgisch
Anmeldung erforderlich per Mail an contact@luxembourgartweek.lu

Kontakt:
contact@luxembourgartweek.lu


Pressekontakt:
ARTPRESS – Ute Weingarten | +49 30 48 49 63 50 | artpress@uteweingarten.de

Weitere Informationen finden Sie unter: www.luxembourgartweek.lu



Luxembourg Art Week

09.11.2016 - 13.11.2016
Luxembourg Art Week