Faszination Körper Ausstellung Koeln
Ads

Ausstellung: 21.10.2007 - 21.12.2007

Künstler: Alvin Booth, Abe Frajndlich

Veranstalter & Ort:
Galerie in focus Galerie
50996 Koeln
Hauptstr.114

+„Faszination Körper“ Abe Frajndlich & Alvin Booth*/
Öffnungszeiten: vom 21.10. bis zum 03.11.07 täglich von 15 – 19 Uhr,/
vom 04.11. bis zum 21.12.07 nur nach telefonischer Vereinbarung.#

Die Fotografen Alvin Booth und Abe Frajndlich arbeiten seit Jahren kontinuierlich an dem Thema Akt, sind fasziniert von den verschiedenen Aspekten des menschlichen Körpers und erschufen jeweils ein spannendes Oeuvre erotischer Fotografien. Beide sind Perfektionisten der fotografischen Gestaltung. Die Bildwinkel könnten nicht besser gewählt sein und auch die Lichtverteilung wie der jeweilige Bildausschnitt ist überzeugend umgesetzt.

Während Alvin Booth zur Umsetzung seiner Bildideen seine Modelle in eine aufwendige Inszenierung einbettet und Assesoires wie Latex und Farbe verwendet und auch bei der Ausarbeitung seiner Fotografien handwerklich gestaltend eingreift, zum Beispiel durch Tonung und Bleichen, ist Abe Frajndlich ein geduldiger Beobachter. Er lässt seine Modelle möglichst frei agieren, liegt auf der Lauer, um den richtigen Moment nicht zu verpassen – jenen, den die meisten Fotografen niemals sehen. Seine Bilder entstehen in realen Situationen, seine Vergrößerungen sind perfekte pure schwarz-weiß Fotografien.

Mit seinen Arbeiten steht Abe Frajndlich in der Tradition der großen Fotografen wie Ruth Bernard, Willy Ronis u.a., die ihm intim vertraut sind. Dabei ist er immer bereit, künstlerische Grenzen ins Neuland zu überschreiten, um auf diese Weise das Schönste zu erreichen, was sich mit Kunst anstellen lässt: Sie neu entstehen zu lassen.
Neben der Portrait- und der journalistischen Fotografie sind die erotischen Bildwelten Abe Frajndlichs zweite Passion. Seine erotischen Fotografien sind so, wie wir sie uns wünschen: leicht, verzaubernd und fragend. Und immer lassen sie uns die Grenzen erahnen, hinter denen eine Art zwiespältiger Sinnlichkeit zu beginnen scheint. Man wagt zu träumen.

Alvin Booth versetzt den Betrachter in eine Zeit irgendwann zwischen dem viktorianischem England und dem heutigen Tag. Er benutzt alte Vergrößerungstechniken, handgearbeitete Kupferrahmen und ungewöhnliche Bildgrößen. So fühlt sich der Betrachter wie ein Entdecker der frühen Fotografie, obwohl die Anmutung des Aktes hinsichtlich des Posing, der Lichtwirkung und der Nutzung von Latex etc. überaus modern und zeitgemäß erscheint. Während die Serie „Corpus“ provokativ und sexualisiert Elemente des Fetisch und des Bondage aufgreift, zeigen die Serien „Osmosis“ und „Ova“ den nackten Körper meist als reine Form in Licht gekleidet in poetischen Bildern.

Die Positionen von Alvin Booth und von Abe Frajndlich sind eigenständige Beiträge zur aktuellen Aktfotografie – gegensätzlich aber auch sich ergänzend.

30 Jahre in focus Galerie

11.01.2020 - 27.03.2020
30 Jahre in focus Galerie

Sissi Farassat - Sequence

05.11.2019 - 21.12.2019
Sissi Farassat - Sequence

Sabine Weiss - La vie

04.05.2019 - 04.07.2019
Sabine Weiss - La vie

Sandro Giordano - IN EXTREMIS

08.09.2018 - 13.10.2018
Sandro Giordano - IN EXTREMIS

so beautiful

14.04.2018 - 07.07.2018
so beautiful