Enrico Niemann - Transformationsfelder / Malerei Ausstellung Leipzig
Ads

Ausstellung: 10.03.2017 - 06.05.2017

Künstler: Enrico Niemann

Veranstalter & Ort:
Galerie Galerie ARTAe
4105 Leipzig
Gohliser Straße 3, im 1.OG

Eröffnung am Freitag 10. März 2017 von 18.00 bis 22.00 Uhr.
Einführung um 19.00 Uhr: Jennifer Bork, Kuratorin, Kunstverein Wolfsburg

Galerie ARTAe Leipzig / Gohliser Straße 3, 1. OG / 04105 Leipzig
Öffnungszeiten: Mi - Sa 15 - 19 Uhr und nach Vereinbarung (0160-9111 8817).

"Enrico Niemann zählt mit seinem eigenwilligen Werk zu den Künstlern in Deutschland, die sich wieder mit der abstrakten Kunst befassen, ohne eine ästhetische oder ideologische Polemik vom Zaun brechen zu wollen." Armin Hauer, Kunsthistoriker, Frankfurt (Oder)

Transformationsfelder

Der Begriff Transformation überschreibt grundsätzlich Umformung, Wandlung, Veränderung und Übertragung. Transformationsfelder bezüglich der Arbeit von Enrico Niemann deuten zunächst die Erfindung seiner malerischen Herangehensweise an. Desweiteren wird der kunsthistorische Kontext der klassischen Farbfeldmalerei eröffnet, deren Vertreter Mark Rothko, Barnett Newman und Clifford Still sind. Diese Tradition weiterführend, das Zufällige einbindend, gelingt es Niemann die Farbwucht in bewußte Farbkompositionen zu giessen. Materialität, Oberfläche und Faltungen sind neben der Prozeßhaftigkeit in den Kunstwerken von Enrico Niemann zentral. Ähnlich wie bei Arbeiten von Gerhard Richter und Katharina Grosse wird man von Niemanns Werken berührt, eingefangen, festgehalten und in ein intensives Farberlebnis gesogen.

In der fünften Einzelausstellung mit Enrico Niemann zeigen wir die aktuellen Arbeiten „Cross Section“, „Contact Face“ und „Array“. Mit „Cross Section“ knüpft Niemann an die mehrteilige Arbeit „Bulge“ von 2013 an, die im Museum für Junge Kunst in Frankfurt (Oder) ausgestellt wurde. Der Gedanke, von der Fläche in den Raum zu kommen, wird hier weiterverfolgt und verleiht den Bildern einen objekthaften Charakter ohne skulptural zu werden. Damit geht er einen Schritt über die reine Farbraumwirkung hinaus und in den realen Raum hinein. Genau diese Verknüpfung ist ebenfalls eine Besonderheit der neuen Werke.

Wir freuen uns auf die Einzelausstellung mit neuen Werken von Enrico Niemann und laden sehr herzlich zur Eröffnung am
Freitag, 10. März 2017 von 18.00 bis 22.00 Uhr ein.

Die Einführung wird um 19 Uhr von Jennifer Bork, Kuratorin des Kunstvereins Wolfsburg gehalten.

Der Künstler ist anwesend.

//////////


Enrico Niemann im Künstlerverzeichnis

Metulczki - Blaue Phase / Malerei

09.11.2018 - 22.12.2018
Metulczki - Blaue Phase / Malerei

STADTLUFT - Gruppenausstellung

13.04.2018 - 16.06.2018
STADTLUFT - Gruppenausstellung