Lauterwasser. 150 Jahre Fotografie Ausstellung Ueberlingen
Ads
Aktuelle Kunstauktionen
Übersicht aktueller Auktionen nationaler & internationaler Auktionshäuser.

Ausstellung: 08.04.2017 - 21.05.2017

Künstler: Lauterwasser

Veranstalter & Ort:
Institution Städtische Galerie Überlingen
88662 Ueberlingen
Landungsplatz / Seepromenade 2

Seit 150 Jahren sind Mitglieder der Familie Lauterwasser als professionelle Fotografen tätig – mittlerweile in der fünften Generation. Das im Jahr 1867 in Überlingen gegründete und bis heute bestehende Foto-Atelier zählt zu den ältesten in Deutschland.

Die Schwerpunkte der rund 300 Arbeiten umfassenden Ausstellung „Lauterwasser. 150 Jahre Fotografie“ bilden Portraits von 1870 bis heute, das Motiv Wasserspiegelungen und die 150jährige Geschichte der Überlinger Uferpromenade. Weitere Themen sind der Überlinger Schwertletanz, Trachten, Fasnet, der Bodensee und Segeln. Persönliche Sujets wie etwa Musikerportraits und Schwingungsbilder runden die Ausstellung ab, die vom 8.4. bis zum 21.5.2017 in der Städtischen Galerie „Fauler Pelz“ Überlingen zu sehen ist.

Die Fotografen

Alexander Lauterwasser sen. (1846-1923) eröffnete 1867 das Foto-Atelier in Überlingen. Mit seinen Portrait- und Familienaufnahmen sowie Ansichten von Überlingen und dokumentarischen Aufnahmen historischer Ereignisse legte er den Grundstock zu dem umfangreichen Lauterwasser-Archiv.

Seine beiden Söhne erlernten ebenfalls das Fotohandwerk: Alexander Lauterwasser jun. (1878-1933) setzte das Werk seines Vaters in Überlingen fort. Eugen Lauterwasser (1898-1936) zog nach Frankfurt und wurde dort ein bekannter Portraitfotograf.

Alexanders Sohn Siegfried Lauterwasser (1913-2000) übernahm 1934 das väterliche Fotogeschäft, nachdem er bei seinem Onkel Eugen die Lehre abgeschlossen hatte. 1949 trat er der Gruppe „fotoform“ bei, deren Mitglieder die „subjektive Fotografie“ vor allem als künstlerische Aufgabe verstanden; 1999 erhielt er mit der Gruppe den Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie. Von 1952 bis um 1990 gehörte er im Bereich der klassischen Musik zu den international führenden Fotografen. Er schuf zahlreiche Musiker- und Dirigentenportraits, u. a. von Herbert von Karajan und Leonard Bernstein. Sein Sohn Alexander und seine Tochter Katharina wurden ebenfalls Fotografen.

Alexander Lauterwasser (* 1951) studierte zunächst Philosophie und Psychologie. Durch seine Beschäftigung mit Kymatik, d. h. der Visualisierung von Klängen und Wellen, und deren Dokumentation kam auch er schließlich zur Fotografie. Buchveröffentlichungen, Ausstellungen sowie Konzerte mit Live-Projektionen von WasserKlangBildern ergänzen seine Tätigkeit.

Nach dem Studium der Graphik und Malerei übernahm die Fotografenmeisterin Katharina Lauterwasser-Stielow (* 1953) 1995 den elterlichen Betrieb. Sie deckt das breite Spektrum der Portraitfotografie ab. Darüber hinaus dokumentiert sie, der Familientradition folgend, die Geschichte Überlingens. Zudem widmet sie sich fotografisch der Bodenseelandschaft und dem Motiv Wasserspiegelungen. Auch ihre beiden Kinder sind der Fotografie treu geblieben.

Florian Stielow (* 1979) ist nach der Ausbildung zum Mediengestalter Bild & Ton seit 2003 als Regisseur, Fotograf, Kameramann und Videoeditor bei internationalen Sportevents sowie Konzertproduktionen tätig und arbeitet mit vielen internationalen Firmen und TV-Sendern zusammen.

Anna Lauterwasser (* 1981) machte zunächst die Ausbildung zur staatlich geprüften Fototechnischen Assistentin und erwarb dann den Gesellenbrief im Fotografenhandwerk. Sie widmet sich der digitalen Bildbearbeitung und Gestaltung, ist aber auch Portraitfotografin mit den Schwerpunkten Hochzeit sowie Glamour und Beauty.

Salvador Dalí. Leben und Werk

16.03.2018 - 11.11.2018
Salvador Dalí. Leben und Werk

Lauterwasser. 150 Jahre Fotografie

08.04.2017 - 21.05.2017
Lauterwasser. 150 Jahre Fotografie

Michael Martin: Planet Wüste

30.04.2016 - 11.09.2016
Michael Martin: Planet Wüste