Platten und Blomen Ausstellung Hamburg
Ads

Ausstellung: 06.07.2019 - 07.07.2019

Künstler: Tom Korn, Ingo Müller

Veranstalter & Ort:
Galerie nachtspeicher23 e.V.
20099 Hamburg
Lindenstr. 23

In der dritten Sonderausstellung des Jahres kommen zwei sehr unterschiedliche Künstler zusammen, die sich jedoch – im Rahmen des Hamburger Architektursommers – mit einer gemeinsamen Thematik befassen.

Tom Korn interpretiert in seinen Arbeiten avantgardistische Betonbauten im früheren Jugoslawien, Feriensiedlungen an der Schwarzmeerküste, Kaufhausfassaden der ehemaligen DDR oder brutalistische öffentliche Gebäude. In dem Projekt »Platten und Blomen« beschäftigt er sich mit der Hamburger Architektur der Nachkriegsmoderne. Velourteppiche zeigen Hamburger Bauten, die durch florale Elemente »verunsachlicht« werden. Funktionale Beton- und Glas-Riesen werden mit floralen Elementen in der Gesamtinstallation mit Postkarten, Briefen, Fotos und Zeichnungen ihrer Struktur entzogen. Der schier unendlich wirkenden Auswahl an Motiven, Materialien und Techniken begegnet Korn mit einem spielerischen Arbeitsprozess, in dem er neugierig stets nach neuen Schnittmengen und Verquickungen sucht.

Ingo Müller dagegen beschäftigt sich in seinen Zeichnungen mit den Gegebenheiten, die er an einem Ort vorfindet. Ausgangspunkt seiner Arbeiten sind dabei ebenfalls bereits vorhandene Motive, die er auf seinen Streifzügen durch Hamburg fotografisch festhält. In der zeichnerischen Transformation findet dann eine Fokussierung auf bestimmte Aspekte des Ortes statt, sodass Stadtansichten entstehen, die perspektivisch so gewählt und auf dem Blatt so geklärt & aufgeräumt sind, dass sich aus der Ansicht eine Art Leitmotiv herausschält. Müller überträgt auf diese Weise zwei elementare Gestaltungsmerkmale seiner abstrakten Malerei in seine scheinbar akkuraten Zeichnungen: Zum einen die konsequent geometrische Aufteilung des Bildraumes und zum anderen die Möglichkeit Flächen im Bild wieder entfernen oder umstellen zu können.

Beide Künstler interpretieren in ihrer individuellen Art das Hamburger Stadtbild und ermöglichen den Besucherinnen so alt Bekanntes aus neuen Perspektiven zu betrachten.

BIS ALLE EGAL SIND

23.11.2019 - 24.11.2019
BIS ALLE EGAL SIND

No need to worry

02.11.2019 - 08.11.2019
No need to worry

within limits and spheres

19.10.2019 - 25.10.2019
within limits and spheres

What Matters

21.09.2019 - 27.09.2019
What Matters

Unterm Wellenhimmel

17.08.2019 - 23.08.2019
Unterm Wellenhimmel

Platten und Blomen

06.07.2019 - 07.07.2019
Platten und Blomen