HOHE SCHNEIDERKUNST Ausstellung Mettingen
Ads

Ausstellung: 18.07.2021 - 31.10.2021

Künstler: Die Präsentation HOHE SCHNEIDERKUNST in DAS Forum ist das Ergebnis eines Kooperationsprojekts mit dem Fachgebiet Textiles Gestalten des Fachbereichs Kultur- und Sozialwissenschaften der Universität Osnabrück: In zwei Seminaren setzen sich Studierende mit den vier Modeschöpfer*innen, ihren Arbeitsweisen und ihrem Œuvre theoretisch und praktisch auseinander.

Veranstalter & Ort:
Museum Draiflessen Collection
49497 Mettingen
Georgstraße 18

Die Modesammlung der Draiflessen Collection enthält Kreationen berühmter Modeschöpfer*innen wie Madeleine Vionnet, Christian Dior, Madame Grès und Cristóbal Balenciaga. Inspiriert von deren Kleidern und Ensembles setzen sich Studierende mit den vier Designer*innenpersönlichkeiten, ihren Arbeitsweisen und ihrem Œuvre theoretisch und praktisch auseinander und entwerfen auf dieser Grundlage eigene Modelle. Die Ergebnisse stellen sie in einer Präsentation in DAS Forum vor. Das Projekt entsteht als Seminararbeit in Kooperation mit dem Fachgebiet Textiles Gestalten des Fachbereichs Kultur- und Sozialwissenschaften der Universität Osnabrück.

Inspiration und eigene Kreation
15 Studierende widmen sich in ihren Arbeiten jeweils einem der vier Modeschöpfer*innen. Sie forschen nach dem, was sie*ihn bis heute ausmacht und lassen sich von Techniken inspirieren, um eigene Modelle zu erschaffen und handwerkliche Finessen zu erproben. Begleitet werden sie in ihrer Arbeit von Dr. Maria Spitz, Kuratorin für Mode und Textilien an der Draiflessen Collection, und Christine Löbbers, Dozentin an der Universität Osnabrück. Neben den vier aus der Draiflessen Collection ausgewählten Kleidern und Ensembles werden die studentischen Kreationen samt ihres Entstehungsprozesses gezeigt.

Vier Meister*innen der Mode
Madeleine Vionnet (1876−1975) gilt als Erfinderin des Schrägschnittes und vielen als die größte Schnittkünstlerin; Christian Dior (1905−1957) feierte mit dem „New Look“ 1947 einen durchschlagenden Erfolg und diktierte in den Folgejahren die Linien der Damenmode; Madame Grès (eigentlich Germaine Krebs, 1903−1993) orientierte sich an antiken Gewändern und schuf Kleider von zeitloser Eleganz; Christóbal Balenciaga (1895−1972) wird bis heute als „König der Haute Couture“ verehrt. Alle vier waren Mitglieder der „Chambre Syndicale de la Haute Couture“, dem Pariser Modeverband, in dem ausschließlich nur Modehäuser zugelassen sind, die nach Modellen maßgeschneiderte Kreationen in aufwendiger Handarbeit und aus luxuriösen Materialien fertigen.

HOHE SCHNEIDERKUNST

18.07.2021 - 31.10.2021
HOHE SCHNEIDERKUNST

STAY HEALTHY

10.06.2021 - 31.10.2021
STAY HEALTHY

Dem Bild gegenüber

22.10.2017 - 28.01.2017
Dem Bild gegenüber

1517. Ein Vermächtnis

13.04.2017 - 05.11.2017
1517. Ein Vermächtnis