Claus Böhmler TYPOGRAMME - Schreibmaschine Ausstellung Hamburg
Ads

Ausstellung: 18.08.2021 - 29.10.2021

Künstler: Claus Böhmler

Veranstalter & Ort:
Galerie Drawing Room
22085 Hamburg
Hofweg 6

Der Klang- und Medienkünstler Claus Böhmler (1939 – 2017) selbst bezeichnete sich als Medienforscher – in dezidierter Abgrenzung von Begriff des Medienkünstlers. Böhmler war ein medienbeobachtender Künstler, der die Medien und die mit ihr einhergehenden Veränderungen in der Sinneswahrnehmung genau beobachtet hat. Er gehörte zu den ersten Künstlern in Deutschland, der sich für Video, die Fotografie, die verschiedenen Möglichkeiten des Kopierens, Umzeichnens oder Umkopierens interessierte.

Böhmlers Werk relativiert moderne bildproduzierende Maschinen, Algorithmen und das Verhältnis von Mensch und Technik und thematisiert mit Humor, Anarchismus und poetischer Spannung die Spannung zwischen dem Digitalen und dem Analogen. Seine Kunst macht praktischen Gebrauch von Technologien wie Schreibmaschinen, Fotokopierern, Kassettenrecordern, Plattenspielern, Super-8-Filmen, Kameras, Radios, Film- oder Diaprojektoren und Video, die er mit Zeichnung, Malerei, Skulptur, Grafik und Performance kombiniert und einander gegenüberstellt.

Die Ausstellung und der begleitende Katalog fokussiert sich auf Böhmlers 1968 im DIN A 4 Format entstandenen Werkkomplex der Schriftbilder. In diesen kritisch-humorvollen Typogrammen setzt er sich mit dem wichtigen Aspekt der Wirkmächtigkeit von Sprache als visuellem Kommunikationsmedium auseinander und benutzt die Schreibmaschine wie ein zeichnerisches Instrument.

Mariella Mosler. KNOT FOLLIES

19.09.2019 - 14.11.2019
Mariella Mosler. KNOT FOLLIES

Hayley Tompkins - LB.

09.04.2019 - 27.06.2019
Hayley Tompkins - LB.

Christian Haake - on displays

07.02.2019 - 21.03.2019
Christian Haake - on displays

Manuel Frolik. Jewels

22.11.2018 - 24.01.2019
Manuel Frolik. Jewels

Anke Völk. ON

27.09.2018 - 08.11.2018
Anke Völk. ON