Pirnaer Skulpturensommer 2022/23: Canaletto zu Ehren - Sinnbilder in Stein Ausstellung Pirna
Ads
Helle Mueller

Ausstellung: 29.05.2022 - 03.10.2022

Künstler: Paul Egell, Christian Kirchner, Johann Joachim Kretzschmar, Balthasar Permoser; Lothar Beck, Marguerite Blume-Cárdenas, Ralf Ehmann, Konstanze Feindt Eißner, Ursula Güttsches, Knut Hüneke, Matthias Jackisch, Susanne Knorr, Peter Makolies, Emerita Pansowová, Joachim Sauter, Michael Schoenholtz, Klaus Schwabe, Jörg Steinert, Bernd Stöcker, Werner Stötzer

Veranstalter & Ort:
Institution Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH
01796 Pirna
Am Markt 7

Dem 300. Geburtstag des Malers Bernardo Bellotto, gen. Canaletto (1722 – 1780), zu Ehren zeigt der Pirnaer Skulpturensommer 2022/23 „Sinnbilder in Stein“. Dank der Zwingerbauhütte Dresden, der Sächsische Sandsteinwerke GmbH Pirna und sechszehn zeitgenössischen BildhauerInnen aus Deutschland werden originale Barockwerke wie Putti und mythologische Figuren Steinskulpturen der Gegenwart gegenübergestellt. Dadurch entstehen besonders reizvolle Spannungslinien zwischen den Skulpturen, aber auch tiefe Sinnbilder, die die äußerlichen Erscheinungen und das innere Wesen des Mensch-Seins beleuchten. Dabei liegt das Augenmerk ausdrücklich auf dem Material Stein.
Ein Projekt der Stadt Pirna und der Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH

Ausstellung in den Bastionen Festung Sonnenstein | Schlosshof 2/4, 01796 Pirna
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen: 13 – 17 Uhr
Eintritt: 6,00 € / ermäßigt: 4,00 € | Kinder und Schüler mit Ausweis: frei

Ads