Sotheby
Das erst 2015 von Andrew Shum und Ahmad Qamar gegründete Unternehmen Thread Genius ist auf Bilderkennungssoftware spezialisiert.

Sotheby's investiert in Bilderkennungssoftware

Das Auktionshaus Sotheby's investiert zunehmend in die digitale Zukunft. Die Übernahme von Thread Genius erlaubt es dem Auktionshaus, Dank einer Bilderkennungssoftware, Kunstwerke zu finden, die dem Geschmack der Nutzer entsprechen.

Sotheby's wird die neue Technologie in Kombination mit dem Mei Moses Art Indizes nutzen, einer Datenbank mit 50.000 Bildern von zuvor versteigerten Werken, die das Haus im Jahr 2016 erworben hatte. Die Übernahme beider Technologien ermöglicht es dem Auktionshaus, "Käufer und Verkäufer flexibler zu verbinden und die Möglichkeiten für Sammler zu allen Preisen zu erhöhen", heißt es in einer Mitteilung.

Sotheby's ist nicht das erste Unternehmen im Kunstmarkt, welches KI (Künstliche Intelligenz) und maschinelles Lernen einsetzt, um das Geschäft noch effizienter zu gestalten. Artsy setzt eine ähnliche Technologie auf seiner Webseite ein. Artnet übernahm 2016 Tutela Art Analyse Software. Tutela versucht Kunstwerke durch die Verfolgung und Quantifizierung der Bewegung von Kunstwerken sowie mit Preisindizes, konkrete Vorhersagemodelle für die Entwicklung der Werke zu analysieren. Mehr dazu hier:
- Big Data Kunstmarkt - warum Artnet Tutela Analytics übernimmt

Sie wollen Kunst verkaufen? hier mehr erfahren

News zum Thema: