Warum Künstler + Galerien spätestens jetzt Pinterest nutzen sollten
Die Bilder-Bookmarking-Plattform Pinterest hat mit dem "Buy Button" eine sehr interessante E-Commerce Erweiterung eingeführt, welche auch für Künstler und Galerien interessant sein dürfte.
Ads

Kunst verkaufen über Pinterest - der Buy Button machts möglich

Kunst kaufen und verkaufen über Social Media Plattformen? Wie das gehen könnte, zeigt uns vielleicht bald Pinterest. Die Plattform ist gerade bei Kreativen wie Künstlern, DIY-Designern und Fotografen sehr beliebt. Schon lange ging das Gerücht um, das der Fotosharing-Dienst an einer E-Commerce-Lösung für seine Nutzer arbeite. Nun ist es soweit, der "Buy Button" ist da.

Nutzer, die ihre gepinnten Produkte als käuflich markiert haben, könnten in Zukunft vom neuen Verkaufskanal Pinterest profitieren. Zu erkennen sind die käuflichen Produkte am blauen "Buy it" Button, der sich direkt neben dem "Pin it" Button befindet.

Pinterest Buy Button

Zahlungsmethoden der Pinterest E-Commerce Lösung

Momentan bietet Pinterest die Zahlung über Kreditkarte und Apple Pay an.

Pinterest Gebühren und Verfügbarkeit in Deutschland

Nach der Einführung des "Buy Button" in den USA hat Pinterest rund 2 Millionen käufliche Pins im Angebot. Wann die "Buy it" Button auch in Deutschland zur Verfügung steht, ist noch unbekannt. Allerdings wird auch schon in der deutschen Sprachversion für die Erweiterung geworben.

Pinterest verlangt von den Nutzern, die ihre Pins zum Verkauf markiert haben, keinerlei Gebühren (Stand 6/2015).

Pinterest als Chance für Künstler + Galerien

Viele Künstler und Galerien, die wir kennen, nutzen bereits Pinterest als Marketingkanal und veröffentlichen auf ihren Boards regelmäßig interessante und tolle Pins. Mit der neuen "Buy Button" Funktion ergeben sich plötzlich ganz neue Möglichkeiten.

Künstler und Galerien könnten Kunstwerke so direkt über Pinterest zum Verkauf anbieten. Großes Potenzial sehen wir hier für Kunsteditionen, Multiples und Poster. Aber auch Zeichnungen, Skulpturen und Gemälde im Niedrig-Preissegment dürften sich online verkaufen lassen. Dass die Bereitschaft steigt, Kunst online zu kaufen, zeigen verschiedene Studien der letzten Jahre.
- Online-Kunstmarkt - 68% Wachstum in einem Jahr

Hiscox Online Art Trade Report 2015

6 Fakten zum Online-Kunstmarkt

  • Online-Kunstmarkt ist innerhalb eines Jahres um 68% angewachsen
  • geschätztes Marktvolumen liegt bei 2,49 Milliarden Euro
  • 84% der Onlinekäufe liegen unter 14.000 Euro
  • 63% der Befragten investieren in Kunst um Gewinne zu erzielen
  • 24% der Kaufentscheidungen werden durch Social Media Kanäle beeinflusst
  • Malerei, Prints und Fotografien wurden von den Befragten am Häufigsten gekauft

So nutzt man Pinterest als Künstler oder Galerie

Wer noch nicht bei Pinterest registriert ist, kann dazu unsere kleine Anleitung nutzen. Klar dürfte sein, dass sich der "Buy Button" auch bald für deutsche Pinterest-Nutzer verfügbar sein wird. Und dann ist es wichtig, schon über eine entsprechend gut vernetzte und reichlich gefüllte Pinterest-Seite zu verfügen.

Registrierung:
Diese erfolgt über einen Facebook-Account oder per E-Mail und Passwort.

Anmeldung
Anmelden könnt ihr euch dann immer mit Facebook, Google-Plus, Twitter oder E-Mail/Passwort.

Benutzername
Wählt einen Benutzernamen der entweder dem Künstlernamen oder dem Galerie-Namen entspricht

Pinnwände + Board anlegen
- für Künstler empfiehlt sich nach Produkten/Stilrichtungen
- für Galerien empfiehlt sich nach Künstlernamen sowie Produkten/Stilrichtungen

Pins verbreiten
Eure gepinnten Fotos könnt ihr dann direkt auf Facebook und Twitter verbreiten.

Kommentieren + Netzwerk schaffen
Kommentiert und "pint" auch die Pins anderer Nutzer. So schafft ihr euch ein Netzwerk und schafft Vertrauen.

E-Mail Marketing
Den Newsletter nutzen um eure Abonnenten über Pinterest und neue Pins zu informieren.

Pinterest-Analytics - welche Pins funktionieren

Pinterest selbst stellt eine Analyse-Software zur Verfügung, mit der ihr die Reichweite eurer Pins messen könnt. Es werden Zahlen zu Impressions und Besucher der einzelnen Pinnwände und Pins bereitgestellt. Das Analysewerkzeug hilft, so eure Pinterest-Strategie zu optimieren.

Pinterest Leitfaden

News zum Thema:
Ads
Aktuelle Kunstauktionen
Übersicht aktueller Auktionen nationaler & internationaler Auktionshäuser.