ON THE ROAD TO FLUXUS Ausstellung Koeln
Ads

Ausstellung: 15.06.2012 - 30.07.2012

Künstler: Mary Bauermeister, Michael von Biel, Sylvano Bussotti, John Cage, Cornelius Cardew, George Brecht, Christo, Robert Filliou, Al Hansen, H.G.Helms, Geoffrey Hendricks, Dick Higgins, Ray Johnson, Joe Jones, Allan Kaprow, Alison Knowles, Haro Lauhus, Heinz-Klaus Metzger, Georg Maciunas, Nam June Paik, Ben Patterson, Daniel Spoerri, K.H. Stockhausen, André Thomkins, Ben Vautier, Wolf Vostell, Stefan Wewerka, Emmett Williams

Veranstalter & Ort:
Galerie DIE KUNSTAGENTIN
50672 Koeln
Maastrichter Str. 26

ZWISCHENSPIEL in der Ausstellung ON THE ROAD
TO FLUXUS am 19.Juni 2012, 19-22 Uhr

Mary Bauermeister führt persönlich durch die
Ausstellung

Mary Bauermeister zählt zu den bedeutendsten
Wegbereiterinnen und Mitbegründerinnen der
Fluxusbewegung in Deutschland. Von 1960 bis
1962 versammelte sie in ihrem Kölner Atelier mit
John Cage, Nam June Paik, Karlheinz Stockhausen,
Ben Patterson oder Christo die Avantgarde der
internationalen Kunst- und Musikszene. Ihren
eigenen Durchbruch errang sie in New York im
Umfeld von Duchamp, Rauschenberg und Jasper
Johns. Ihre Werke sind in zahlreichen Sammlungen
amerikanischer und europäischer Museen
vertreten.

Michael von Biel & Jürgen Terhé spielen eine eigene
Komposition

Michael von Biel ist deutscher Komponist, Cellist
und studierte in Toronto, Wien, New York , London
und Köln (bei Karlheinz Stockhausen). In der ersten
Hälfte der 1960er Jahren komponierte und spielte
er elektronischer Musik ua. für den WDR und als
Composer in Residence der State University of New
York in Buffalo. Nach dem Studium bei Joseph
Beuys an der Düsseldorfer Kunstakademie wandte
er sich überwiegend der bildnerischen Kunst zu. In
diesem Monat feiert Michael von Biel seinen 75.
Geburtstag und ist immer noch als Maler, Musiker
und Schriftsteller aktiv.
Gemeinsam mit dem Musiker und Maler Jürgen
Terhé realisierte er seit mehr als 30 Jahren
zahlreiche Konzerte und Studio Aufnahmen in
neuer elektronischer Musik.

Gisela Saur-Kontarsky liest aus dem Stück Hans G.
Helms: Fam:m‘ Ahniesgwow

Das zur Legende der Avantgarde gewordene Buch
von Hans G Helms „Fa:m´ Ahniesgwow” bewegt
sich im Grenzbereich zwischen Literatur und
musikalischer Komposition. Der im März diesen
Jahres verstorbene Hans G. Helms hätte am 8. Juni
seinen 80.Geburtstag gefeiert.

Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt von
Christel Schüppenhauer (Schüppenhauer Galerie +
Projekte) und Anne Scherer (DIE KUNSTAGENTIN)

19.06.2012, 19-22 Uhr
DIE KUNSTAGENTIN | Maastrichter Str. 26 | 50672
Köln
Öffnungszeiten: Di-Fr 12-20 Uhr | Sa 14-18
Uhr
www.diekunstagentin.de

ON THE ROAD TO FLUXUS Ausstellung Koeln

15.06.2012 - 30.07.2012
ON THE ROAD TO FLUXUS

SILENT STORIES Ausstellung Koeln

14.06.2012 - 14.07.2012
SILENT STORIES