Zwei Brüder, ein Kloster: Die Abtei Ellwangen zwischen Frömmigkeit und Politik Ausstellung Ellwangen
Ads

Ausstellung: 26.07.2014 - 18.01.2015

Künstler: Alamannen

Veranstalter & Ort:
Museum Alamannenmuseum Ellwangen
73479 Ellwangen
Haller Straße 9

Zwei Brüder, ein Kloster: Die Abtei
Ellwangen zwischen Frömmigkeit und
Politik. Auf der Suche nach den
alamannisch-fränkischen Wurzeln der
Klostergründung von 764

Die Ausstellung beleuchtet als Beitrag
zum Stadtjubiläum "1250 Jahre Ellwangen"
die Ellwanger Klostergründung im 8.
Jahrhundert. Sie widmet sich dabei
Fragen wie: Wie sah ein Kloster in
dieser Zeit aus? Wie muss man sich die
dem alamannisch-baiuwarischen Adel
entstammenden Klostergründer Hariolf und
Erlolf und deren Familienverhältnisse
vorstellen? Was brachte sie dazu, ihr
Kloster nach ca. 15 Jahren dem
fränkischen König, also Karl dem Großen,
zu übergeben? Ein besonderer Schwerpunkt
liegt auf dem Reliquienkult dieser Zeit,
denn aus Ellwangen haben sich als große
Seltenheit zwei kostbare
Reliquienkästchen sowie drei
Reliquiengläser erhalten, die 1875 beim
Abbruch des Hochaltars sowie 1959 bei
Ausgrabungen in der Krypta der Ellwanger
Stiftsbasilika St. Vitus gefunden
wurden.

Ausstellungseröffnung: 25.7.2014, 18 Uhr

Alamannenmuseum Ellwangen
Haller Straße 9
73479 Ellwangen
Telefon +49 7961 969747
Telefax +49 7961 969749
alamannenmuseum@ellwangen.de
www.alamannenmuseum-ellwangen.de

Wilde Gesellen und gute Geister Ausstellung Ellwangen

28.09.2008 - 16.11.2008
Wilde Gesellen und gute Geister