10. salondergegenwart / u.a. mit Nevin Aladag & Martin Eder Ausstellung Alter Wall 20-22, 20457 Hamburg
Ads

Ausstellung: 30.10.2020 - 08.11.2020

Künstler: Cigdem Aky, Nevin Aladag, Javkhlan Ariunbold, Eva Citarrella, Martin Eder, Thorben Eggers, Carolin Eidner, Helen Feifel, Wiebke Herrmann, Katharina Hinsberg, Erika Hock, Christof John, Judith Kaminski, Katy Kirbach, Lev Khesin, Björn Knapp, Jennifer König, Michael Kunze, Carol Anne McGowan, Elisabeth Moch, Susanne Müller, Moritz Neuhoff, Anne Neukamp, Nathan Peter, Simon Schede, Christoph Schellberg, Annette Schröter, Silke Silkeborg, Claus Georg Stabe, Sophie Ullrich, Xiyao Wang, Anja Warzecha, Janka Zöller

Veranstalter & Ort:
Galerie GARTENDERGEGENWART

10. salondergegenwart
30. Oktober bis 8. November 2020
Alter Wall 20-22, 20457 Hamburg


Am 30. Oktober eröffnet die 10. Ausgabe des salondergegenwart. Passend zum Jubiläum läuft die Hamburger Kunstausstellung erstmalig über einen Zeitraum von zehn Tagen – und das in neuen, großzügigen Räumlichkeiten im Alten Wall 20-22, gleich neben dem Bucerius Kunst Forum. Am Alsterfleet gibt es dann noch mehr Platz für die Kunst: Bis zum 8. November präsentiert die Ausstellung 33 Positionen zeitgenössischer Malerei. Neben zahlreichen Newcomern sind namhafte Künstler wie Nevin Aladağ, Martin Eder und Michael Kunze mit aktuellen Arbeiten vertreten.

„In 10 Jahren haben wir über 300 Positionen gezeigt“, bilanzieren die kunstbegeisterten Hamburger Margarita und Christian Holle, die das Ausstellungsformat 2011 ins Leben riefen. Zum Konzept gehört es, junge Künstler nach Abschluss Ihres Malereistudiums zu unterstützen. Für viele ist der salondergegenwart die erste Chance, ihre Arbeiten einem größeren Publikum zu präsentieren. Eine vergleichbare Auswahl herausragender junger Talente ist in Galerien oder Museen eher selten zu sehen.

Grund genug für die Gastgeber, die Schau auszudehnen: „Die Corona-Situation haben wir auch als Möglichkeit begriffen, etwas Neues zu wagen.“ Eine Fläche von über 400 qm und die extralange Laufzeit sollen zudem einer größeren Zahl von Gästen einen entspannten Ausstellungsbesuch gewähren.

Als Plattform für Neuentdeckungen hat das Format seinen festen Platz in der hiesigen Kunstszene längst gefunden. Auch im zehnten Durchgang bleiben die Initiatoren dem bewährten Konzept treu: Freier Eintritt, Führungen und Künstlergespräche – der salondergegenwart wird zum Forum für die Kunst und den Austausch darüber, mitten in der Hamburger Innenstadt.

Zur Ausstellung erscheint ein umfassender Katalog.

Der Eintritt zur Ausstellung ist kostenlos. Anmeldung und Öffnungszeiten unter www.salondergegenwart.de

Der 10. salondergegenwart wird gefördert durch die Adalbert Zajadacz Stiftung, die Hamburg Kreativ Gesellschaft und die Sparkassen-Stiftung Holstein.

salondergegenwart 2019

08.11.2019 - 10.11.2019
salondergegenwart 2019