Modernising Nature Ausstellung Berlin

Ausstellung Galerie Luisa Catucci Gallery

Datum: 13.10.2023 - 23.11.2023

Künstler: Zak van Biljon

Veranstalter & Ort:
Galerie Luisa Catucci Gallery
12049 Berlin
Allerstr. 38

Zak van Biljon, ein südafrikanischer Naturfotograf, der in der Schweiz lebt, genießt weltweite Anerkennung für seine Infrarotfotografien. Beim Betrachten seiner Werke begibt man sich auf eine Reise, die zur Entdeckung einer ätherischen Welt führt, dank der Technik, die er gewählt hat, um Natur und Landschaften darzustellen. Die Infrarotfotografie, oft als IR-Fotografie bezeichnet, ist ein faszinierendes und eigenständiges Genre innerhalb der Welt der Fotografie. Anders als die traditionelle Fotografie, die sichtbares Licht einfängt, konzentriert sich die Infrarotfotografie darauf, unsichtbare Infrarotstrahlung aufzuzeichnen. Gewöhnliche Landschaften verwandeln sich in durchsichtige Visionen, enthüllen ihre innerste Schönheit auf eine Weise, die konventionelle Wahrnehmungen herausfordert und die Grenzen der menschlichen Sicht überwindet.

In einer Ära geprägt von schneller Urbanisierung und der Allgegenwart der Technologie steht das Werk von Zak van Biljon als ergreifendes Zeugnis für die sich entwickelnden Beziehungen zwischen Menschheit und Natur. Es stellt die Vorstellung in Frage, dass die grellen Farben von Neonlichtern und die hellen Lichter moderner Städte weit entfernt von der Farbpalette der Natur sind. Mit dem Infrarotobjektiv gelingt es Zak, was er "Natur modernisieren" nennt, indem er betont, dass im Kern der Natur ein atemberaubendes, lebhaftes Pink-Rot leuchtet, das mit der Leuchtkraft der modernsten Stadtschilder konkurriert.

Dennoch behauptet van Biljon, dass selbst ein leuchtend pinkes Foto mehr ist als nur eine Farbe; es ist eine tiefgreifende Reflexion der Essenz der Natur, die am Ende fast diametral entgegengesetzt zur Geschäftigkeit moderner Städte steht. Dieser nachdenkliche Ansatz zielt zunächst darauf ab, Aufmerksamkeit zu erregen, aber sein ultimatives Ziel ist es, Nachdenklichkeit und die friedliche Verbundenheit zu fördern, die die Natur inspiriert. Dies ist genau der Grund, warum er eine tiefe Zuneigung zur analogen Infrarotfotografie hegt. Jedes seiner Fotos dient als ruhiger Rückzugsort, ein Heiligtum, an dem man innehalten, sich wieder verbinden und sein Engagement für die Bewahrung der zeitlosen Schönheit der Natur bekräftigen kann. Es ist eine stille Erinnerung an die ungezähmten Wunder, die gerade jenseits unserer Bildschirme und Stadtszenen existieren. Seine Werke sind keine einfachen Schnappschüsse; sie laden ein, zu einem Abenteuer ins Herz der Wildnis aufzubrechen, wo der Puls der Erde unter unseren Füßen stetig schlägt.

Durch die Betrachtung von Zak van Biljons Kunst werden Menschen inspiriert, die tiefe Ehrfurcht und Verehrung wiederzuentdecken, die die Natur hervorruft, und sie motiviert, bessere Hüter der Umwelt zu werden.
Ads
DIE TAGE DES HIMMELS

01.12.2023 - 24.01.2024
DIE TAGE DES HIMMELS

Modernising Nature

13.10.2023 - 23.11.2023
Modernising Nature

EXNatura

01.09.2023 - 29.09.2023
EXNatura

HYPERCONNECTIONS

03.06.2023 - 07.07.2023
HYPERCONNECTIONS

IMPROBABLE INTERATIONS

01.09.2022 - 08.10.2022
IMPROBABLE INTERATIONS

Lost Millennials

06.05.2022 - 25.06.2022
Lost Millennials

MIRRORS AND TRUTHS

22.01.2022 - 12.02.2022
MIRRORS AND TRUTHS