- am 6. Oktober 1913 in Berlin geboren
- ab 1933 Aufenthalt in Paris
- ab 1937/38 rückkehr in die Schweiz
- Kontakt zur Gruppe 33
- ab 1972 lebte + arbeitete sie in Paris und Bern
- Teilnahme an documenta 7 in Kassel
- Mitglied der Akademie der Künste in Berlin
- Schweizer Kunstpreis Meret Oppenheim Preis ist nach Ihr benannt

In den 30'Jahren in Paris hat Sie Kontakt zu Alberto Giacometti, Hans Arp, André Breton, Marcel Duchamp, Max Ernst und Man Ray

Kunstwerke von Meret Oppenheim Werke eintragen

Ausstellungen / Auktionen zu Meret Oppenheim Meret Oppenheim Termine eintragen


keine weiteren News