pinker 34 Karat Diamant für 39 Millionen Dollar versteigert
Der unter dem Namen bekannte "Princie" Diamant wurde gestern in New York für 39,3 Millionen Dollar versteigert. Es ist einer der teuersten rosa Diamanten, die je verkauft wurden.

rosafarbener Princie Edelstein für zweistellige Millionensumme

Der rosafarbene Diamant, wen wundert es bei dem Preis, zog "lediglich" zwei Interessenten in das zweiminütige Bietergefecht. Der 34 Karat Edelstein ging wohl nach Asien. Denn das siegreiche Gebot kam von Francois Curiel, dem internationalen Leiter der Schmuckabteilung bei Christie's und Präsident von Christie's in Asien. Dieser bot im Auftrag eines anonymen Kunden.

Im Jahr 1960 und jetzt aufgepasst, wurde der "Princie" Diamant bei Sotheby's bereits schon einmal versteigert. Allerdings für die vergleichbare Schnäppchensumme von 70.725 Dollar. Insgesamt erzielte das Auktionshaus Christie's mit der gestrigen "Magnificent Jewels" Versteigerung einen Umsatz von 81.400.000 Dollar. Die Verkaufsquote lag bei 82 Prozent.

Der teuerste Diamant der Welt
Trotz des sagenhaft hohen Preises von 39,3 Millionen Dollar ist es nicht der "Princie", der als teuerster Edelstein der bisher auf einer Auktion versteigert in die Geschichte eingehen wird. Im Jahr 2010 wurde beim Konkurrenten Sotheby's ein pinkfarbener Diamant mit 24,78 Karat für den Preis von 46 Millionen Dollar versteigert.

Diamanten und Edelsteinauktionen werden immer beliebter
Die Nachfrage nach den kostbaren Edelsteinen hält nicht nur weiter an, sondern wird auch von den internationalen Auktionshäusern als lukratives Marktfeld gesehen. So verstärken hier nicht nur die beiden Marktführer Christie's und Sotheby's ihre Aktivitäten, sondern zunehmend auch Auktionshäuser wie Bonhams, Doyle, Phillips und vor allem Heritage Auctions.

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

Edelstein News zum Thema: