Kunstraub Dresden - diese Schmuckstücke wurden gestohlen
Hier die Liste der gestohlenen Juwelen, Brillanten und andere Edelsteine sowie Schmuckstücke aus dem Grünen Gewölbe gestohlen.

Liste der gestohlenen Juwelen & Schmuckstücke

Es war zunächst unklar, wie groß der Schaden im Grünen Gewölbe sein würde und welche wertvollen Schmuckstücke gestohlen wurden. Jetzt hat die Polizei Sachsen eine erste Liste mit Fotos der Juwelen, Brillanten und andere Edelsteinen veröffentlicht.

Die Täter zerstörten zunächst ein Fenstergitter des Gebäudes in Richtung Sophienstraße. Danach zerstörten sie das dahinterliegende Glaselement und drangen in die Räume ein. Im sogenannten Juwelenzimmer zerstörten sie mit einer Axt gezielt eine der Vitrinen.

mehr zum Kunstraub von Dresden
- Kunstraub - Einbruch ins Grüne Gewölbe Dresden

Auf der gestrigen Pressekonferenz ging man noch davon aus, dass insgesamt 3 komplett erhaltene Juwelengarnituren gestohlen wurden. Zu diesem Zeitpunkt hatte nur das LKA Zutritt zum Tatort. Die Verantwortlichen des Museums konnten sich erst später einen Überblick zum tatsächlichen Schaden machen.

Folgende, mit Edelsteinen besetzten Schmuckstücke wurden aus dem Grünen Gewölbe in Dresden gestohlen.

gestohlene Juwelen Grünes Gewölbe Dresden
Hutagraffe der Diamantrosengarnitur Globig, Christian August (vor 1747-1798) | Juwelier; Herstellung: 1782-1789, Dresden [Saxony], SKD

gestohlene Juwelen Grünes Gewölbe Dresden
Epaulette (Diamantrosengarnitur) Christian August Globig und August Gotthelf Globig. Dresden 1782-1789; 20 große und 216 kleine Diamanten, Silber, Gold; In der Doppelschleife die größte Diamantrose der Garnitur von ca. 31,518 ct., oben in der Schleife ein Stein von ca. 16,602 ct Länge: 22 cm; Breite: 7cm © Grünes Gewölbe, Staatliche Kunstsammlungen Dresden; Foto: Karpinski

gestohlene Juwelen Grünes Gewölbe Dresden
Degen mit Scheide (Diamantrosengarnitur) Globig, Christian August (vor 1747-1798) | Juwelier; Herstellung: 1782-1789, Dresden [Saxony]; Dresden, zwischen 1782 und 1789, © SKD

gestohlene Juwelen Grünes Gewölbe Dresden
Kleinod des Polnischen Weißen Adler-Ordens (Diamantrosengarnitur)

gestohlene Juwelen Grünes Gewölbe Dresden
Bruststern des polnischen Weißen Adler-Ordens (Brillantgarnitur) Grünes Gewölbe, Staatliche Kunstsammlungen Dresden. Foto: Jürgen Karpinski Brillantgarnitur Bruststern des polnischen Weißen Adler-Ordens Jean Jacques Pallard. Genf/ Wien zwischen 1746 und 1749 Brillanten, Rubine, Gold, Silber Großer Mittelstein: 20,189 ct. Höhe: 15,5 cm; Breite 15,5 cm Grünes Gewölbe, Inv. Nr. VIII 23, © Grünes Gewölbe, Staatliche Kunstsammlungen Dresden Foto: Karpinski

gestohlene Juwelen Grünes Gewölbe Dresden
Große Brustschleife aus dem Schmuck der Königinnen Globig, Christian August (vor 1747-1798) | Juwelier; Herstellung: 1782-1782, Dresden [Saxony]; Dresden, 1782, © SKD

gestohlene Juwelen Grünes Gewölbe Dresden
Schmuckstück in Palmettenform (Brillantgarnitur) Pallard, Jean Jacques (1701-1776) | Goldschmied; Herstellung: 1746-1746, Vienna [Vienna] Wissenschaftliche Bearbeitung; Genf/Wien, 1746, © SKD

gestohlene Juwelen Grünes Gewölbe Dresden
Kette aus 177 sächsischen Perlen, Herstellung: 1734-1937, © SKD

gestohlene Juwelen Grünes Gewölbe Dresden
Aigrette für das Haar in Form einer Sonne, Globig, August Gotthelf (vor 1769-nach 1819) | Juwelier, Herstellung: 1782-1807, Dresden [Saxony], Dresden, zwischen 1782 und 1807, 127 Brillanten, Silber, © SKD

gestohlene Juwelen Grünes Gewölbe Dresden
Aigrette für das Haar in Form einer Mondsichel, Globig, August Gotthelf (vor 1769-nach 1819) | Juwelier; Herstellung: 1782-1807, Dresden [Saxony]; Dresden, zwischen 1782 und 1807, © SKD

Fotos: Polizei Sachsen, SKD Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Die Polizei fragt:
- Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?
- Wer hat verdächtige Personen am Tatort gesehen?
- Wer kann Hinweise zum Verbleib der gestohlenen Gegenstände geben?
Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

Kunstraub News zum Thema: