Ehrung: Henry van de Velde zum 150.Geburtstag
Henry van de Velde war Architekt, Designer und Künstler in einem. In Weimar feiert man den 150.Geburtstag von van de Velde mit verschiedenen Ausstellungen. Und auch Google ehrt heute den Wegbereiter der Moderne mit einem speziellen Doodle.

Ausstellungen & Doodle für den Wegbereiter der Moderne

Am 3. April 1863 in Antwerpen als Sohn eines Apothekers geboren, genoss Henry van de Velde in den Jahren 1880 bis 1884 seine künstlerische Ausbildung an der Akademie in Antwerpen und in Paris. Zwar gibt er die Malerei in den Jahren 1892/93 auf um sich dem Kunstgewerbe und dem Produktdesign von Gebrauchsgegenständen zu widmen, doch der Einfluss auf die modernen Künstler der Zeit bleibt ungebrochen.

Und so verbinden viele heute den Namen Henry van de Velde als Impulsgeber des Jugendstils bzw. Art Nouveau. Ein erster architektonischer Erfolg erlangte er mit dem Bau des Hauses Bloemenwerf (1895-97). Zur Jahrhundertwende (1901/02) zog es ihn nach Weimar als Berater des damaligen Großherzogs. Relativ zeitnah gründete er in der thüringischen Stadt ein kunstgewerbliches Seminar und die Kunstgewerbeschule. Der Bau der beiden Schulen für Kunst und Kunstgewerbe erfolgte in den Jahren 1904/11 bzw. 1905/06. Beide Gebäude gehören heute zum UNESCO-Welterbe. In der Weimarer Zeit kam es dann noch zu zahlreichen weiteren Bauaufträgen, wie z.B. der Villa Dürckheim und Henneberg.

Im Jahr 1914 kündigte Henry van de Velde dann seine Stellung in Weimar und empfahl Walter Gropius als Nachfolger. Ab 1917 kehrt er Deutschland dann endgültig den Rücken und geht in die Schweiz. Seine Arbeit ist hierzulande aber weiterhin gefragt. Walter Gropius als Nachfolger erwies sich als prägendes geschichtliches Ereignis. Denn 1919 war es jener Gropius, der das Staatliche Bauhaus gründete, deren Einfluss auf die Moderne und bis heute noch Bestand hat.

Henry van de Velde Ausstellungen
Das Land Thüringen und im Besonderen natürlich die Stadt Weimar ehrt Henry van de Velde anlässlich seines 150.Geburtsjahres mit zahlreichen Ausstellungen und Veranstaltungen. Im Folgenden eine Liste empfehlenswerter Ausstellungen in Weimar:
Leidenschaft, Funktion und Schönheit. Henry van de Velde und sein Beitrag zur europäischen Moderne
24. März – 23. Juni 2013
Neues Museum Weimar, Weimarplatz 5

Der Architekt Henry van de Velde
29. März – 12. Mai 2013
Bauhaus-Universität Weimar

SASCHA SCHNEIDER - Ideenmaler und Körperbildner
28. März - 21. Juli 2013
Kunsthalle Harry Graf Kessler Weimar

Google Doodle für Henry van de Velde
Auch die Suchmaschine Google ehrt den Architekten, Designer und Künstler Henry van de Velde anlässlich seines 150.Geburtstags mit einem sogenannten Doodle. Das Bild zeigt kleine Grafiken zu verschiedenen Werken des belgischen Multitalents.

Anzeige
Exklusive Kunst kaufen - Editionen, Skulpturen, Unikate
jetzt ansehen

Geburtstag News zum Thema: