Made in Germany Ausstellung Hannover
Mit der Ausstellung "Made in Germany" die zeitgleich zur documenta stattfindet, zeigen drei Kulturstätten Hannovers einen Querschnitt zeitgenössischer moderner Kunst aus Deutschland.

junge deutsche zeitgenössische Kunst

"Made in Germany" war bereits 2007 sehr erfolgreich. Damals verteilte sich die Schau junger zeitgenössischer Kunst aus Deutschland auf drei Ausstellungshäuser. Mehr zur ersten Ausstellung in Hannover erfahren Sie hier im unteren Teil des Artikels.

"Made in Germany Zwei" 2012

Wieder sind es das Sprengel Museum, die Kestnergesellschaft und der Kunstverein Hannover die diese einmalige Überblicksschau von Mai bis August 2012 zeigen. Zu sehen sind Tendenzen, Gemeinsamkeiten und Entwicklungen einer jungen Künstler-Generation. Wie vorausschauend die erste "Made in Germany Ausstellung" war, lässt sich sehr gut an der damaligen Künstlerliste ablesen. Damalige Teilnehmer wie Elmgreen & Dragset, Bjørn Melhus, Jonathan Monk, Mathilde ter Heijne, Gert & Uwe Tobias, Tobias Zielony, Ralf Ziervogel, Candice Breitz, Slawomir Elsner, Andreas Gefeller, Beate Gütschow, Jeppe Hein und viele andere Künstler haben sich national wie international durchgesetzt.

Max Frisinger
Max Frisinger Paper Butterfly (Secret Sauna Sirens), 2010 Stahl, Glas, Holz, Mixed Media 246 x 272,5 x 105 cm Courtesy Contemporary Fine Arts, Berlin, Foto: Jochen Littkemann, Berlin

Künstler der "Made in Germany Zwei" Ausstellung

Auch dieses Jahr sind wieder zahlreiche Talente, deren Werke bereits jetzt schon sehr gefragt sind, von den Kuratoren ausgewählt worden. So z.B. der Gewinner des Preises der Nationalgalerie - Cyprien Gaillard. Auch Künstler/innen wie Olaf Holzapfel, Omer Fast, Kitty Kraus oder Ricarda Roggan sind ja eigentlich keine unbekannten Größen mehr.

alle Künstler der Ausstellung:
Saâdane Afif, Ulf Aminde, Rosa Barba, Alexandra Bircken, Shannon Bool, Mike Bouchet, Ulla von Brandenburg, Matti Braun, Nina Canell, Marieta Chirulescu, Keren Cytter, Natalie Czech, Simon Denny, Jan Paul Evers, Omer Fast, Max Frisinger, Simon Fujiwara, Cyprien Gaillard, Gregor Gleiwitz, Dirk Dietrich Hennig, Benedikt Hipp, Olaf Holzapfel, Sven Johne, Keller / Kosmas (Aids-3D), Kitty Kraus, Alicja Kwade, Marcellvs L., Alon Levin, Klara Lidén, Agata Madejska, Michael Pfrommer, Mandla Reuter, Reynold Reynolds, Nina Rhode, Bernd Ribbeck, Michael Riedel, Ricarda Roggan, Julia Schmidt, Kathrin Sonntag, Helen Verhoeven, Jorinde Voigt, Suse Weber, Susanne Winterling, Alexander Wolff

Helen Verhoeven
Helen Verhoeven, Thingly Character VII 2011

Öffnungszeiten + Eintritt
17. Mai 2012 – 19. August 2012
Täglich und an Feiertagen 12–18 Uhr, Mo geschlossen.

Kombiticket für alle drei Häuser 12 Euro | 7 Euro ermäßigt
Gruppenticket (ab 10 Personen) 7 Euro pro Person
Einzelticket für eine Institution 7 Euro | 5 Euro ermäßigt

Katalog Made in Germany ZweiKatalog "Made in Germany Zwei"
Ein 230-Seiten starker Katalog begleitet die Ausstellung in Hannover. Dieser kann hier versandkostenfrei bestellt werden.

2007 - Made in Germany Eins

Das Sprengel Museum, die Kestnergesellschaft und der Kunstverein Hannover zeigen rund 80 Werke von 52 Künstler. "Made in Germany" zeigt nicht nur Arbeiten deutscher Künstler sondern auch Werke von internationalen Künstlern, die z:B. in Kunstmetropolen wie Berlin arbeiten. Stephan Berg, Chef des Kunstvereins Hannover dazu: "Dies ist keine Ausstellung über deutsche Kunst oder das Deutsche in der Kunst" , «Wir vermessen Deutschland hinsichtlich seiner Produktionsbedingungen für Künstler.".

jeppe Hein

Die dreimonatige Ausstellung "Made in Germany" will eine Bestandsaufnahme der Internationalität der Kunstszene in Deutschland und deren ganzer Vielfalt aufzeigen. Dabei spielt nicht zuletzt die Biografie jedes einzelnen Künstlers eine wichtige Rolle.

Katalog - Made in Germany
Taschenbuch

zum Buch / jetzt bestellen



Alle Künstler der Ausstellung "Made in Germany"

Sprengel Museum Kunstverein Hannover Kestnergesellschaft
Benjamin Bergmann
Elmgreen & Dragset
Nathalie Djurberg
Christoph Giradet
Tue Greenfort
Sergej Jensen
Franka Kaßner
Christoph Keller
Bjørn Melhus
Jonathan Monk
Henrik Olesen
Kirsten Pieroth
Daniel Roth
Roth Stauffenberg
Florian Slotawa
Mathilde ter Heijne
Gert & Uwe Tobias
Gabriel Vormstein
Tobias Zielony
Ralf Ziervogel
David Zink Yi
Candice Breitz
Armin Boehm
Slawomir Elsner
Jeanne Faust
Andreas Gefeller
Beate Gütschow
Jeppe Hein
Diango Hernandez
Annette Kelm
J·n Mancuška
Simon Dybbroe Moeller
Astrid Nippolt
Julius Popp
Julian Rosefeldt
Sean Snyder
Oliver van der Berg
Amelie von Wulffen
Michael Beutler
Fernando Bryce
Peggy Buth
Bjørn Dahlem
Ceal Floyer
Andreas Hofer
Sabine Hornig
Alexander Laner
Peter Piller
Michael Sailstorfer
Simon Starling
Haegue Yang
Marcel van Eeden
Thomas Zipp

Foto: Jeppe Hein, Distance, 2004 Courtesy: Johann König, Berlin

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

Hannover News zum Thema: