Drawing The Bottom Line - 53 Künstler und die Zeichnung in der Gegenwartskunst
Das S.M.A.K. in Gent widmet sich mit Werken von 53 internationalen Künstlerinnen und Künstlern dem Stand der Zeichnung in der Gegenwartskunst.

S.M.A.K. zeigt den Stand der zeitgenössischen Zeichnung

Seit geraumer Zeit schon feiert die Zeichnung als Medium ihr Comeback. Das spiegelt sich in Ausstellungen, die sich ganz der Zeichnung verschrieben haben wieder und in Kunstmessen. In Gent versucht die Ausstellung "Drawing. The Bottom Line" nun einen aktuellen Überblick in der Gegenwartskunst zu liefern.

The Bottom Line Raymond Pettibon

Wie schon zuletzt in der Ausstellung in Wolfsburg "Walk The Line Neue Wege der Zeichnung", dient die Linie eher als verbindendes Element unter den Arbeiten. Die Linie als verbindenes Elemt. Wie weit diese Verbindungen gedehnt werden zeigen sich in so unterschiedlichen Arbeiten, wie etwa denen von Francis Alÿs "The Green Line" (2004), oder den Zeichnungen von Jockum Nordström, Raymond Pettibon und Jorinde Voigt.

Drawing THE BOTTOM LINE
10.10.2015 bis 31.01.2016
S.M.A.K. in Gent

The Bottom Line Michael Borremans
Michael Borremans

The Bottom Line Francis Alys green line
Francis Alys

The Bottom Line Jockum Nordstroem
Jockum Nordstroem

The Bottom Line Gabriel Orozco
Gabriel Orozco

The Bottom Line William Anastasi
William Anastasi

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler

Adel Abdessemed, Tomma Abts, Francis Alÿs, William Anastasi, Anna Barriball, Marc Bauer, Thomas Bogaert, Monica Bonvicini, Michaël Borremans, Andrea Bowers, Manon de Boer, Thierry De Cordier, Edith Dekyndt, Johan De Wilde, Tacita Dean, Trisha Donnelly, Ellen Gallagher, Andrea Galiazzo, Nikolaus Gansterer, Julian Göthe, Roni Horn, Henri Jacobs, Mark Lombardi, Nick Mauss, Mark Manders, Paul McCarthy, Lucy McKenzie, Julie Mehretu, Matt Mullican, Marc Nagtzaam, Jockum Nordström, Henrik Olesen, Gabriel Orozco, Raymond Pettibon, Chloe Piene, Carol Rama, Robin Rhode, Salam Atta Sabri, Thomas Schütte, Mithu Sen, Jim Shaw, Paul Sietsema, Alexandre Singh, Bart Stolle, Elly Strik, Ante Timmermans, Rosemarie Trockel, Ignacio Uriarte, Erik Van Lieshout, Anne-Mie Van Kerckhoven, Sandra Vasquez de la Horra, Jorinde Voigt and Kemang Wa Lehulere.

Illustration: Michaël Borremans, The House of Opportunity (the chance of a lifetime), 2003, Wasserfarbe, Bleistift und Buntstift auf Papier, 31.5 x 35 x 2 cm, S.M.A.K. Sammlung, Photo: Dirk Pauwels, Fotos S.M.A.K. Sammlung 2015

Sie wollen Kunst verkaufen? hier mehr erfahren

News zum Thema: