Gerhard Richter Ausstellung - RAF Zyklus
Erstmals ist die gesamte Werkgruppe „18. Oktober 1977“ (15 Bilder) von Gerhard Richter im Dresdner Albertinum zu sehen.

Ausstellung

Die Ausstellung ist möglich geworden durch die spektakuläre Leihgabe des Museum of Modern Art in New York.

Die Werkgruppe, die zwischen März und Oktober 1988 entstanden ist, stellt den bekanntesten Teil im Werk von Gerhard Richter dar.
Zu den Beweggründen dieser Arbeiten formulierte Gerhard Richter: "Der Tod der Terroristen und alle damit im Zusammenhang stehenden Geschehnisse davor und danach bezeichnen eine Ungeheuerlichkeit, die mich betraf und mich, auch wenn ich sie verdrängte, seitdem beschäftigte wie etwas, was ich nicht erledigt hatte."

Neben der werkgruppe „18. Oktober 1977“ sind zwei weitere Arbeiten zu sehen. „Gelber Strich (auf Rot)“ von 1980 (Leihgabe der Boerdeschule in Soest) und die "11 Glasscheiben" von 2004 (Dauerleihgabe Gerhard Richter) ermöglichen Zugang zum „18. Oktober 1977“.

Gerhard Richter, October 18, 1977
Gebundene Ausgabe
Hatje Cantz Verlag

Gerhard Richter. 18. Oktober 1977
Ausstellung der Galerie Neue Meister
Albertinum, 19. März bis 31. Dezember 2005

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

News zum Thema: