Renaissance Barock Aufklärung Ausstellung - Germanisches Nationalmuseum
Nach vielen Jahren der Schließung zeigt das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg eine spektakuläre Ausstellung deutscher Kulturgeschichte aus der Zeit von der Renaissance über Barock bis zur Aufklärung.

Eintrittskarten Öffnungszeiten Katalog Ausstellung Nürnberg

Renaissance. Barock. Aufklärung. Kunst und Kultur vom 16. bis zum 18. Jahrhundert

So der komplette Titel der Dauerausstellung im Germanischen Nationalmuseum. Bedeutende Kunstwerke von Künstlern wie Albrecht Dürer, Peter Vischer, Lucas Cranach, Wenzel Jamnitzer oder Franz Xaver Messerschmidt werden in den sanierten Räumen zu sehen sein. Die Ausstellung schlägt ein Bogen von der Entdeckung der neuen Welt (um 1500) bis zum Zeitalter ner neuen Aufklärung.
Globus - Nationalmuseum Nürnberg
Globus des Martin Behaim, 1491-93. Foto: J. Musolf/GNM
In 33 thematisch ausgerichteten Räumen sind über 1000 Kunstwerke wie Gemälde, Skulpturen, Glasgemälde, Textilien, Kunsthandwerk, Schmuck, Medaillen, Möbel und Musikinstrumente sowie zwei historische Zimmer aus Nürnberger Bürgerhäusern der Renaissance zu sehen.

Eintrittskarten und Tickets
Öffnungszeiten Germanisches Nationalmuseum
Katalog Renaissance Barock Aufklärung Ausstellung

Eintrittskarten und Tickets:
- 6,- € regulär
- 4,- € ermäßigt
- 9,- € Kleingruppe/Familie
- je 1,- € Schüler im Klassenverband und Jugendgruppen

Mitglieder des Museums:
Eintritt in die Schausammlung frei, Sonderausstellungen in Ausstellungshalle I: 3,- €.

Öffnungszeiten:
Ausstellungen und Schausammlungen
Di-So 10-18 Uhr Mi 10-21 Uhr
Zur Ausstellung werden einige interessante Führungen stattfinden. Das Programm kann auf der Website des Germanischen Nationalmuseum nachlesen.

Katalog zur Ausstellung
Zur Ausstellung wird ein umfangreicher Katalog erscheinen, der auf 564 Seiten und über 640 farbigen Abbildungen die Schausammlung dokumentiert.
hier geht es zu den Katalogen des Germanischen Nationalmueseums

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

News zum Thema: