Van Gogh Gemälde in Kairo gestohlen
Das Van Gogh Gemälde "Die Mohnblumen" wurde in Kairo aus dem Mohammed-Mahmud-Chalil-Museum gestohlen.

Kunstdiebstahl in Kairo

Das Gemälde, dessen Wert auf rund 39 Millionen Euro geschätzt wird, wurde scheinbar am Samstag entwendet. Die Täter haben das Van Gogh Bild einfach aus den Rahmen geschnitten und mitgenommen.

Zwar wurden sofort alle Grenzübergänge und der Flughafen alarmiert, aber von dem gestohlenen Gemälde fehlt bisher jede Spur.
Kurios - bereits 1977 wurde das Van Gogh Gemälde "Die Mohnblumen", auch bekannt unter "Vase mit Blumen", gestohlen. Jahre später dann aber in Kuwait wieder gefunden und nach Kairo zurückgebracht.

Van Gogh Gemälde gestohlen
Kunstdruck jetzt ansehen
Foto: Posternachbildung von allposters.de
Das Gemälde, welches 1887 entstand, wird zwar mit einem Wert von fast 40 Millionen Euro beziffert, dürfte aber weit weniger Wert sein. Vergleichbare Werke erzielten in den letzten Jahren bei weitem nicht den genannten Preis.
Von den Tätern fehlt bisher jede Spuren. Scheinbar waren Überwachungskameras kaputt und dem Bild fehlte es auch an einer eigenen Alarmsicherung.

Das Mahmoud Khalil Museum zeigt neben Bilder von Vincent Van Gogh u.a. auch Werke von Paul Gauguin, Auguste Renoir und Claude Monet. Bleibt zu hoffen, das diese Bilder besser gesichert sind.

Erst Anfang August kam es in Paris zu einem ebenfalls sehr teuren Raubzug von Kunstdieben. In einem Vorort der französischen Hauptstadt wurden 5 Werke, darunter Arbeiten von Henri de Toulouse-Lautrec und Edgar Degas.
Spektakulär Kunstdiebstähle finden immer wieder statt und dienen oft als Erpressungsfeldzug gegenüber ihren Besitzern oder deren Versicherungen.

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

News zum Thema: