Gesichter der Renaissance Ausstellung mit Botticelli - da Vinci und Pisanello
Das Bode-Museum in Berlin zeigt ab dem 25.August eine einmalige Sammlung von Gemälden der italienischen Renaissance Epoche.

Berlin - Bode-Museum zeigt Renaissance Porträts

Zusammen mit dem Metropolitan Museum aus New York organisierten die Staatlichen Museen zu Berlin die beeindruckende Ausstellung mit Werken von Renaissance-Künstlern wie Sandro Botticelli, Leonardo da Vinci oder Pisanello.

Öffnungszeiten zur Ausstellung im Bode-Museum
Eintrittspreise und Tickets
Katalog zur Ausstellung
Bilder und Video zur "Gesichter der Renaissance"

Das zentrale Thema der Ausstellung ist das Porträt. Seit dem 15.Jahrhundert hatte sich die Porträkunst in Italien als eigenständige Richtung entwickelt. Porträtiert wurden nicht nur die bekannten und einflussreichen Persönlichkeiten einer Epoche, sondern auch bis heute noch unbekannte Personen. Die Porträtkunst der Renaissance war nicht nur auf die Malerei begrenzt. Künstler wie Raffael, Andrea d'Assisi, da Vinci oder Botticelli nutzen auch Zeichnungen, Büsten oder Medaillen als Ausdrucksmittel.

Die "Gesichter der Renaissance" Ausstellung im Bode-Museum zeigt 150 Kunstwerke italienischer Porträtkunst, die von mehr als 40 Künstlern der Frührenaissance stammen. Ermöglicht wurde diese einmalige Retrospektive durch Leihgaben von über 40 nationalen und internationalen Museen.

Gesichter der Renaissance Ausstellung Berlin
Foto: Gesichter der Renaissance - Katalog zur Ausstellung
Noch unklar ist, ob auch das da Vinci Bild zu sehen ist, welches im Juni weltweit für Schlagzeilen sorgte. Angeblich wurde ein Tafelbild welches Christus mit einer Kristallkugel zeigt wiederentdeckt. Zusätzlich sorgte die Summe von 200 Millionen Euro für Aufregung, die angeblich das Bild wert sein soll. Sehen kann man es wohl, wenn alles wie geplant läuft, in der großen Leonardo da Vinci Ausstellung in London, die im November beginnen soll.
Ob das Bild auch für kurze Zeit im Bode-Museum zu sehen sein wird, steht noch nicht fest.

Die Gemälde bzw. Kunst der Alten Meister sorgte in den letzten Jahren immer für volle Museumshäuser. Auch die große Renaissance Ausstellung jetzt in Berlin wird wohl ähnlich erfolgreich verlaufen wie etwa 2009/2010 die große Botticelli Ausstellung in Frankfurt.


Öffnungszeiten "Gesichter der Renaissance" Bode-Museum
25.August bis 20.November 2011
täglich 10 bis 18 Uhr, Do zusätzlich bis 22 Uhr
Flyer zur Ausstellung (PDF-Datei)

Eintrittspreise und Tickets zu "Gesichter der Renaissance"
VIP-Ticket 30 Euro
Early-Bird-Ticket 10 Euro
Reguläres Ticket 14 Euro / 7 Euro



Katalog zur Ausstellung "Gesichter der Renaissance"
Zur Ausstellung in Berlin im Bode-Museum erscheint ein umfangreicher bebilderter Katalog.
Katalog Gesichter der RenaissanceMeisterwerke italienischer Portrait-Kunst; Katalog zur Ausstellung Berlin Bode-Museum
kostenlose Lieferung durch Amazon
Katalog Gesichter der RenaissanceGesichter der Renaissance. Memo: Gedächtnisspiel mit 36 Meisterwerken der Porträtkunst
jetzt bei Amazon bestellen


Bilder und Video zur Ausstellung

da Vinci Hermelin - Gesichter der Renaissance
Leonardo da Vinci, Bildnis der Cecilia Gallerani (Die Dame mit dem Hermelin), 1989/90 © Czartoryski-Stiftung, Krakau, Foto: Scala

Andrea Mantegna - Gesichter der Renaissance
Foto: Andrea Mantegna, Bildnis des Kardinals Ludovico Trevisano, um 1459 Tempera und Öl auf Pappelholz, 44 x 33 cm © Gemäldegalerie, Staatliche Museen zu Berlin, Jörg P. Anders

Andrea d’Assisi - Gesichter der Renaissance
Foto: Andrea d’Assisi, Bildnis eines Knaben, um 1495/1500 Dresden, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister © Gemäldegalerie Dresden

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

Renaissance News zum Thema: