Modern Prints - die 12 teuersten Prints & Grafiken des Jahres 2015
Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Zeit zu schauen, was sich 2015 im Auktionsmarkt getan hat. Den Anfang machen die teuersten Modern Prints und zeitgenössische Druckgrafiken des Jahres.

Rekordpreise für Prints und Drucke

Im Allgemeinen raten Kunstexperten ja, angehenden Kunstsammlern sich zu Anfang im Grafikmarkt umzuschauen. Dort soll es viele preiswerte Möglichkeiten geben, um an besondere Stücke bekannter Künstler zu kommen. Aber auch im Segment der Prints und Druckgrafiken steigen die Preise. Das zeigte auf eindrucksvolle Art und Weise das "Jazz Portfolio" von Henri Matisse, welches Anfang November bei Sotheby's für rund 1,09 Millionen Dollar versteigert wurde (Auktionsrekord!).

Modern Prints erzielen Millionen Preise

Im Bereich der "Modern Prints" war es aber nicht die teuerste Arbeit, die 2015 versteigert wurde. "La femme qui pleure" (The Weeping Woman, 1937) von Pablo Picasso ist mit 4,645 Millionen Dollar der teuerste Print des Jahres. Erzielt wurde der Rekordpreis bereits im Mai bei Christie's in New York. Picasso kreierte in seiner Künstlerkarriere über 2000 verschiedene Druckgrafiken. Laut der Preisdatenbank Artprice machen die Prints rund 58 % der versteigerten Werke aus. Insgesamt machen diese rund 5,6 % des Umsatzes mit Picasso-Werken aus.

Die Top-12, der teuersten Modern Prints des Jahres 2015, werden durch die sogenannten "Blue-Chip" Künstler Andy Warhol (3), Pablo Picasso (2), Edvard Munch (1) und Henri Matisse (2) bestimmt. Interessant bei Munch, seine Radierungen machen rund 90 % der Lose aus und sorgten so für rund 26 % Umsatzanteil aller versteigerten Munch-Werke.

Die Top-12 der teuersten Prints des Jahres 2015

# Künstler Werk Preis in $
1 Pablo Picasso La femme qui pleure, I (1937) $4,645,000
2 Andy Warhol Marilyn Monroe (F. & S. II.22-31) $2,327,934
3 Andy Warhol Marilyn Monroe $1,891,412
4 Keith Haring Dog [Three Works] (1986) $1,690,000
5 Jasper Johns Untitled (1983) $ 1.565.000
6 Henri Matisse JAZZ (D. BK. 22 BIS) $1,120,000
7 Henri Matisse Jazz (Portfolio of 20) $1,090,000
8 Pablo Picasso La Femme au Tambourin (1939) $910,000
9 Roy Lichtenstein Water Lily Pond With Reflections (1992) $742,000
10 Edvard Munch MADONNA (W. 39; SCHIEFLER 33) $730,000
11 Andy Warhol Endangered Species (1983) $725,000
12 Robert Rauschenberg Turkey (1965) $694,000

Dass im Segment der Prints & Druckgrafiken nicht nur die "großen Zwei" der Auktionsbranche dominieren, zeigen die erfolgreichen Auktionen der Häuser im Kinsky in Wien mit dem Print von Erich Heckel, die Galerie Kornfeld mit "Melancholie III" von Edvard Munch und das schwedische Auktionshaus Bukowskis, welches ebenfalls erfolgreich ein Munch-Print versteigern konnte.

Sicherlich, das ist der High End Markt im Print-Bereich. Für Sammler, egal ob beginnend oder schon lange dabei, gibt es immer noch ausreichend sammelwürdige Arbeiten aufzuspüren. Der Grafikmarkt hat sich in den letzten Jahren fast schon inflationär entwickelt. Zu entdecken gibt es viel.

Tipp: Im neu eingerichteten Kunstshop von Artinfo24, stellen namhafte Galerien und Editionen immer wieder neue und interessante Druckgrafiken zum Kauf ein. Vorbeischauen lohnt also.

Foto: Andy Warhol, Marilyn Monroe (F. & S. II.23-31) | Sotheby's 2015
Quellen: Artprice, Blouin Art Sales Index

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

Druckgrafik News zum Thema: