Banksy Auktionen - die Entwicklung von Street Art am Kunstmarkt
Banksy Kunstwerke sind mittlerweile salonfähig und willkommene Spekulationsobjekte für den Auktionsmarkt geworden.

Banksy Auktionen und der Kunstmarkt

Es war das Jahr 2005 als bei Sothebys das erste Mal ein Druck vom Street Art Künstler Banksy versteigert wurde. Für 6000 Pfund (10.713 Dollar) wurde damals "mother and child" verkauft und übertraf damit den Schätzpreis um das Doppelte. Im Jahr 2006 waren es dann schon 11 Werke die von Banksy hauptsächlich bei Sothebys und Bonhams versteigert wurden. Als bekannt wurde das auch Hollywoodstars wie Angelina Jolie und Brad Pitt die Werke des Briten sammelten, begannen die Preise zu steigen. Artinfo24 hat sich die Entwicklung der Preise für Banksy-Werke einmal näher angeschaut.

Banksy Mona Lisa
Foto: Banksy - Mona Lisa

"Tank - embracing couple" (97.609 Dollar) und "Mona Lisa" (89.635 Dollar) waren die beiden Werke von Banksy, bei denen die Preise geradezu explodierten. Der Markt (Auktionen) für Street Art Kunst war nun endlich geknackt und bereit für höhere Preissegmente.

Ab dem Jahr 2007 kamen dann auch die ersten Drucke in limitierter Auflage auf den Markt. Immer mehr Auktionshäuser buhlten um Werke von Banksy. Neben Sothebys boten jetzt auch Christies, Bonhams und das Dorotheum die neue trendige Street Art Kunst an. 2007 wurden schon 92 Werke von Banksy versteigert. Bei gleich 28 Werken kletterten die Preise über 100.000 Dollar. Die Arbeit "Rude lord" erzielte den bisherigen Rekordpreis von 549.153 Dollar. Die Preise explodierten geradezu. Die Schätzpreise wurden bis um das Zehnfache übertroffen.

Keep it Spotless
Foto: Banksy - Keep it Spotless (2007)

2008 war dann der Hype um Banksy so groß, das Sothebys sich dazu entschloss ein Banksy Werk während einer großen New Yorker Auktion anzubieten. Der Plan ging auf. Am 14.Februar 2008 wurde das erste Banksy Werk für über 1 Million Dollar versteigert. "Keep it Spotless" war eine Anspielung auf Damien Hirst und passte somit hervorragend in das Konzept von Sothebys. Die Schätzungen für "Keep it Spotless" lagen damals bei 250.000 bis 300.000 Dollar. Der Hammer fiel dann bei genau 1,870 Millionen Dollar.

Banksy Auktionsergebnisse und Auktionsrekorde

Wurden 2008 noch rund 235 Werke von Banksy auf Auktionen angeboten, waren es im Jahr 2009 nur noch 81 Kunstwerke. Die Kunstmarkt- und Finanzkrise machte auch nicht vor Banksy halt. Die Schätzungen wurden allgemein zurückgeschraubt und an Millionenumsätze war nicht mehr zu denken. Das teuerste Werk 2009 war "Insane Clown" mit einem Auktionsergebnis von 386.500 Dollar bei Phillips de Pury.
Die Popularität des Street Art Künstlers Banksy litt aber nicht. Eine Banksy Ausstellung in Bristol, die im Geheimen organisiert wurde, zog innerhalb von nicht einmal 3 Monaten über 320.000 Besucher an.

Letztes Jahr (2010) waren es dann noch 58 Werke, die von den verschiedenen Auktionshäusern angeboten wurden. Spitzenpreise konnten auch 2010, verglichen mit den Boomjahren 2007 und 2008, nicht mehr erzielt werden. Nur 4 Werke schafften die 100.000 Dollar Marke. Im vergangenen Jahr wurde dann auch das filmische Erstlingswerk von Banksy vorgestellt. "Exit trough the Gift Shop" wurde damals auf der Berlinale in vorgestellt und sorgt seit Kurzem für Ärger. Der Schweizer Regisseur Joachim Levy droht z. Zt. mit einer Copyright-Klage gegen Banksy. Auch eine eBay-Auktion, die momentan die Runde macht, dürfte den britischen Street Art Künstler nicht erfreuen. Wenn er nicht zufällig selbst hinter der Auktion steckt, ist nichts Geringeres als sein kostbares Geheimnis in Gefahr - seine Anonymität.

Banksy Kunst und Werke Ausblick und Fazit
Für Sammler die schon immer gerne ein Banksy Werk kaufen wollten, scheint die Zeit günstig zu sein. Die Preise sind wieder halbwegs moderat. Ob sich die Investition auch für die Zukunft lohnt, weiß keiner. Für Sammler von Street Art Kunst gibt es aber auch genug Alternativen. Es muss nicht immer ein Banksy sein, nur weil ihn die halbe Welt kennt. Mittlerweile existieren genug Galerien und mit der Stroke sogar eine Messe die sich dem Thema Street Art annehmen.

Die Top 5 der teuersten Banksy Werkeauf Auktionen (2005 bis 2010)
die teuersten Banksy Werke
vergrößern
Foto: Screenshot artsalesindex

Quellen: artprice.com, artinfo.com

Sie wollen Kunst verkaufen? hier mehr erfahren

News zum Thema: