Kunst kaufen, mieten oder tauschen - artworks24 machts möglich
Der Onlinehandel mit Kunst bzw. die Vermittlung von Kunst über das Internet hat in den letzten Jahren die verschiedensten Geschäftsmodelle hervorgebracht.

Kunstplattform bietet Kunstwerke zum Kauf, Miete oder Tausch an

Die großen Auktionshäuser wie Christies und Sotheby`s bieten ihren Kunden mittlerweile Live- Auktionen an. Weiter gibt es nationale und internationale Onlineauktions-Anbieter, die neben Kunst auch Design und Antiquitäten anbieten.
Eine ganz andere Richtung, Kunst über das Internet zu vermitteln, versuchte letztes Jahr und dieses Jahr erneut die "Vip Art Fair". In einer zeitlich begrenzten virtuellen Messekoje konnte man die angebotenen Werke der Galerien betrachten, und wenn man mehr wollte, die entsprechenden Ansprechpartner gleich live kontaktieren. Dann gibt es Geschäftsmodelle wie die der Editionsgalerie Lumas die neben ihren Ladengalerien auch erfolgreich im Internet ihre Foto-Editionen verkauft.
Im Januar 2010 berichteten wir über den Spezialanbieter e-tiquities.com, der antike Kunst über das Netz verkauft.

Anzeige

Doch neben der Bereitschaft auch größere Summen für Kunstwerke im E-Commerce auszugeben, bedarf es beim Kunstkauf noch eine höhere Portion "Vertrauen" als in anderen Branchen. Ein oft genannter Kritikpunkt, der gegenüber dem Onlinehandel mit Kunst genannt wird, ist, dass man die Ware gerne erst einmal sehen würde, bevor man diese kauft.
Vielleicht würde der eine oder andere Kunde, man denke auch an den B2B-Bereich, ja lieber ein Werk für seine Kanzlei oder sein Unternehmen erst einmal mieten.

Kunst kaufen, mieten oder tauschen

Einen solchen Vermittlungsservice bietet seit dem 1.März 2012 die Kunstplattform artworks24.com an. Hier kann Kunst zum Kauf, zur Miete oder gar zum Tausch angeboten werden. Einen direkten Verkaufsabschluss gibt es nicht, sondern eher eine Art provisionsfreie Vermittlung. Wie artworks24.com funktioniert und was die Plattform alles bietet, lesen Sie im folgenden Interview welches wir mit dem Gründer Roland Aphold von artworks24.com führten.

Roland Aphold von artworks24.com
Roland Aphold, artworks24.com

1. Hallo Herr Aphold, stellen sie sich doch kurz vor.
Roland Aphold, 57 Jahre alt, Basel / Schweiz, verheiratet, 3 Kinder
Studium Visuelle Kommunikation an der Folkwangschule Essen
10 Jahre Geschäftsführender Gesellschafter Zypresse Verlags Gmbh Freiburg i. Brsg.
3 Jahre Herausgeber des Ausstellungsführers Galerie & Museum in Freiburg i.Brsg.
22 Jahre Inhaber Galerie Roland Aphold, Basel
1999 Gründer des Künstlerportals www.isaart.com
2011 Gründer von kunstraum.ch - verein für kunst

2. Was genau ist artworks24?
artworks24.com ist eine einzigartige Internet-Plattform, die jedem die Möglichkeit bietet, Kunstwerke zu verkaufen, zu kaufen, zu tauschen, zu vermieten oder zu mieten.

3. Gibt es irgendwelche Auswahlkriterien?
Es kann nur Kunst angeboten werden, die nach 1945 entstanden ist und Originalcharakter hat. Also Unikate, Editionen, Multiples. Keine Kunstdrucke (Poster, etc.) Kalenderblätter oder Ähnliches.

4. Wie kamen Sie auf die Idee, mit einem Online-Portal Kunst zu vermitteln?
1984 gründete ich die Anzeigenzeitung "Zypresse" in Freiburg und 1988 die Galerie Roland Aphold. Seit meiner Jugend hatte ich mich mit zeitgenössischer Kunst beschäftigt, was auch zum Besuch der Folkwangschule Essen führte, wo ich Fotografie studierte. 1994 habe ich meine Zypresse-Anteile veräussert, um mich hauptberuflich der Kunst widmen zu können. Im Laufe der Zeit habe ich bemerkt, dass ich mich in der klassischen Galeriearbeit zu beengt fühlte. Ich habe nach Lösungen gesucht, um diese Grenzen zu öffnen. So entstand die Idee, dieses Portal zu gründen, welches ausschliesslich für zeitgenössische Kunst konzipiert ist. Die konzeptionelle Basis dieses Projektes bildet sowohl meine 10-jährige Erfahrung als Geschäftsführer der Zypresse als auch meine 22-jährige Erfahrung als Galerist und Kunstvermittler.
Immer wieder wurde ich von meinen Sammlern angesprochen, die gerne ihre Sammlung neu ausrichten wollten, aber keine Möglichkeit sahen, sich von ihren bisherigen Werken trennen zu können. Die gleiche Problematik entsteht bei Erbschaften, wenn die Kunstwerke von Auktionshäusern nicht angenommen wurden. Mit artworks24.com entsteht ein Sekundärmarkt für Kunst und gibt jungen Kunstkäufern die Gelegenheit, günstig Originalkunstwerke zu erwerben. In Bezug auf Kunstschaffende ist mir schon früh aufgefallen, dass es keine oder nur wenige Möglichkeiten gibt, frühere Arbeiten in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Mit artworks24.com haben sie nun das Medium, diese anbieten und verkaufen zu können.

5. Wie funktioniert der Kunstkauf, kann ich direkt online ein Kunstwerk kaufen?
Über artworks24.com wird Kunst zum Kauf, Tausch oder zur Miete angeboten. Jedoch erfolgt der Kauf, Tausch oder die Miete nicht per Mausklick. Beim Klick auf den Button "Kontakt zum Anbieter" wird ein Kontaktformular ausgelöst und der Interessent kann sein Interesse bekunden oder ein Angebot abgeben. Dadurch wird die Kommunikation hergestellt und es liegt an den beiden Beteiligten, das weitere Vorgehen zu vereinbaren.

6. Wenn ja, welche Zahlungsmodalitäten bieten Sie an?
Da der Kauf direkt zwischen den beiden Beteiligten (Anbieter - Interessent) stattfindet, handeln diese Beiden auch die Zahlungsmodalitäten und die Übergabe aus. Es fallen keine Provisionszahlungen an artworks24.com an.

7. Wie funktioniert der Kunstverkauf?
Jeder, der Kunst verkaufen möchte, (Galerist, Künstler, Sammler, Kunstvereine, etc.) meldet sich bei artworks24.com an, kauft ein artpoints-Paket nach Wahl (60 artpoints = 60 Tage Laufzeit für ein Inserat), bezahlt per PayPal und kann dann seine Kunstwerke als Inserat online erfassen. Die Laufzeit legt er selbst fest und die artpoints werden entsprechend der Laufzeit von seinem Kundenkonto abgebucht.

8. Welche Gebühren bzw. Preise fallen an?
Wir bieten verschiedene artpoints-Pakete an. Für jedes Inserat mit einer Laufzeit von mindestens 60 Tagen benötigen man 60 artpoints. Es besteht die Möglichkeit, durch den Erwerb von artpoints die Laufzeit und die Anzahl der Inserate selbst festzulegen. Für jedes Inserat beginnt die Laufzeit mit der Freischaltung durch artworks24.com. Angebote können gleichzeitig, nacheinander oder in einer beliebigen Reihenfolge aktivieren lassen.
Wir gewähren attraktive Rabatte beim Erwerb eines artpoints-Paketes von 60 bis 6000 artpoints, entsprechend 1 - 100 Inserate.

artpoints Betrag Rabatt
60 artpoints
120 artpoints
180 artpoints
240 artpoints
300 artpoints
600 artpoints
1200 artpoints
2400 artpoints
4800 artpoints
4800 artpoints
€ 10.00
€ 20.00
€ 30.00
€ 40.00
€ 47.50
€ 90.00
€ 175.00
€ 340.00
€ 660.00
€ 800.0
 
 
 
 
5 %
10 %
12.5 %
15 %
17.5 %
20 %

9. Die Konkurrenz auch im Onlinebereich ist mittlerweile groß, was macht artworks24 einzigartig?
- die Fokussierung auf zeitgenössische Kunst nach 1945
- das Portal steht Galerien, Kunstvereinen, Kunstschaffenden und Sammlern zur Verfügung
- die Vernetzung mit isaart.com / Künstlerportal
- die ausführliche Information zum Kunstwerk
- die abrufbaren Informationen zu Künstlern und Künstlerinnen durch entsprechende Verlinkung
- unser Know How im Kunstbereich
- die Möglichkeit, Kunst zum Kauf, Tausch oder Miete anzubieten
- die Möglichkeit des Interessenten, ein Angebot abgeben zu können
- die aktive und passive Venetzung mit Facebook, Twitter, etc.

10. Welche Marketingstrategien nutzen sie, um artworks24 bekannter zu machen?
Wir setzen auf Direktmarketing, Print- und Online Inserate, Kooperation und Social Networks
- Versand von Newslettern an Kunstinteressierte, Kunstvermittler und Kunstschaffende
- Insertion in Fachpublikationen wie z.B. "Zeitkunst", "RaumK"-Sonderausgabe zur Art Karlsruhe, "Kunstermine", "Kunstbulletin", „Monopol“, etc.
- Bannerwerbung auf Online-Portalen wie artinfo24.com
- Insertion in Life Style- und Food Magazinen
- Insertion in out-of-Home-Media
- Vernetzung mit Facebook, Twitter etc.
- Verteilung von Give Away Artikeln mit Logo artworks24.com
- Teilnahme an Kunst- und Künstlermessen
- Einbindung in unser umfangreiches bisheriges Galerienetzwerk
- Kooperationen mit anderen Netzwerken
- Kooperationen mit Galerien und Kunstvereinen
- Kooperationen mit Kunstschaffenden

11. Wie ist die Resonanz nach wenigen Wochen des Relaunch?
Wir haben bemerkenswert positive Reaktionen und Anfragen zu Kooperationen. Die Seite gefällt, lädt zum Blättern ein und macht Lust Kunst.
Die ersten Verkaufserfolge in der Preisspanne von Euro 150,- bis 10.000,- können wir bereits verzeichnen. Die Besucherzahlen steigen täglich.

12. Welche Pläne haben Sie für die Zukunft von artworks24?
Mit der jetzigen Seite stehen wir erst am Anfang. Es sind viele Aktivitäten geplant und wir können nur empfehlen, uns auf die Favoritenliste zu setzen oder unseren Newsletter zu abonnieren.
Jeder, der mit Kunst zu tun hat oder haben möchte, sollte sich artworks24.com merken.

Herr Aphold, vielen Dank für das Gespräch und Erfolg für Ihr Projekt artworks24.com.

artworks24
Foto: Screenshot-Ausschnitt der Website artworks24.com

Süchtig nach Kunst?
Dann werde Art Junkie!
mehr erfahren

Kunst kaufen News zum Thema: