Arno Bojak  - Gebilde Gewinde / Malerei Ausstellung Leipzig
Ads
Aktuelle Kunstauktionen
Übersicht aktueller Auktionen nationaler & internationaler Auktionshäuser.

Ausstellung: 26.04.2019 - 29.06.2019

Künstler: Arno Bojak

Veranstalter & Ort:
Galerie Galerie ARTAe
4105 Leipzig
Gohliser Straße 3, im 1.OG

Gebilde Gewinde

Arno Bojak ist Maler. Und was für einer!
Er malte gespensterhafte Wesen, diffuse Räume und Geister. Bojak malte Wände, mit Steckdosen, Scheuerleisten, Postern, Klebestreifen und Zetteln; thematisch zwischen Adoleszenz, Wichsvorlagen, Popkultur, Welterkenntnissen und Verschwörungstheorien. Später bannte der Künstler Mischwesen und Chimären auf Nessel. Es folgten Darwinsche Apokalypsen und ein anhaltendes großes Fressen, darauffolgend Vexierbilder, dystopisch-liebliche Landschaften, florale Exzesse und degenerierte Kinderdarsteller und infantile Ensembles. Oft gesehen. Nein. Denn die Bojakschen Bildwelten, Erfindungen und Visionen, die Farbkreationen und Brechungen sind einzigartig und erkennbar, unbedingt zukunftsweisend, anregend für Nach- und Wiedergänger, Bewunderer und Imitatoren. Seine Arbeit ist kompromisslos, er malt und setzt Maßstäbe.

Und nun, seit 2017, Strudel, höchst dynamischen Sogbilder. Wir sehen Kinder, Jugendliche, Erwachsene, kurz gesagt Alle, die es plötzlich aus Ihrem Hier und Jetzt, aus ihrem Raum, (seien sie auf einem Gartenfest, im Garten, im Pool, beim Essen am Tisch in der Küche...) in ein schwarzes Loch zieht und die sich dementsprechend verbiegen, verdehnen, verdrehen. Hatte der Künstler Kontakt zu den Forschern und Neugierigen, die im April 2019 erstmalig ein „Schwarzes Loch“ fotografierten, vielmehr darstellten? Nein, denn vielmehr ist Arno Bojak ein Seher, ein Ahner, ein hochsensibler, kluger und kunsthistorisch versierter Autor und dies sind seine Totentänze.

Sicher seiner Mittel, die er doch stets genussvoll brechend einsetzt, sprudelnd vor Bildideen, die auf seiner wachen Beobachtung des Kleinen und Großen beruhen, findet er zielsicher die essenziellen, die drängendsten Themen und Widersprüche unserer Epoche.

Wir freuen uns sehr, dass wir seit vielen Jahren den Weg dieses herausragenden Künstlers begleiten dürfen. Ab dem 26. April 2019 zeigen wir in unserer Galerie einen Teil der neuen und neusten Arbeiten Bojaks und laden sehr herzlich zur Eröffnung der Ausstellung ein!

Marian Elsner, Galerie ARTAe Leipzig

Eröffnung: Freitag, 26. April 2019 / 19 – 23 Uhr
Galerie ARTAe, Gohliser Str. 3, 1. OG, 04105 Leipzig

Metulczki - Blaue Phase / Malerei

09.11.2018 - 22.12.2018
Metulczki - Blaue Phase / Malerei

STADTLUFT - Gruppenausstellung

13.04.2018 - 16.06.2018
STADTLUFT - Gruppenausstellung