Kate Moss Statue aus Gold im British Museum
Im British Museum in London ist ab dem 4.Oktober 2008 eine 50 Kilogramm schwere Gold-Skulptur des britischen Top-Models Kate Moss zu sehen.

Kate Moss Skulptur aus Gold

Die ca. 2 Millionen teure Gold-Statue wurde vom britischen Künstler Marc Quinn für die Ausstellung "Statuephilia" angefertigt. Die "Sphinx" Statue zeigt Kate Moss in einer verrenkten Yogapose. Wie das British Museum mitteilte, ist es die größte Gold-Skulptur seit dem Alten Ägypten.

Das British Museum besitzt eine der bedeutendsten Skulpturnsammlungen der Welt und zeigt in der Ausstellung "Statuephilia" weitere Werke, u.a. auch von Damien Hirst, Antony Gormley, Ron Mueck, Marc Quinn und Noble & Webster. Seit 10 Jahren ist es die erste Ausstellung mit zeitgenössischer Kunst.

News zum Thema: