ibug - Urban Art Festival in Chemnitz
Beim Street Art Festival "ibug" gibt es Malerei, Graffiti, Illustrationen und Installationen, Performances und multimediale Projekte zu sehen.

Street Art Festival

Rund 120 Künstler*innen aus dem In- und Ausland gestalten das bereits zum 13. Mal stattfindende Festival für urbane Kunst in der alten Nadel- und Platinenfabrik des VEB Kombinat Textima in Chemnitz. Seit 2006 versucht das Urban Art Festival, initiiert vom Street Art Künstler Tasso alte Industriebrachen neu und kulturell zu entwickeln.

Die temporäre Ausstellung und das Urban Art Festival finden traditionell an den letzten Augustwochenenden statt. Die Kunstwerke wurden zuvor in einer einwöchigen Kreativphase von den verschiedenen Graffiti-, Streetart- und Medienkünstler geschaffen. Das Festivalprogramm bietet zudem Filme und Führungen, Diskussionen und Künstlergespräche, einen Kunstmarkt, einen Biergarten und Musik.

ibug Urban Art Festival 2018

Öffnungszeiten
24. bis 26. August und 31. August bis 02. September
Freitags: 15 bis 22 Uhr
Samstags: 10 bis 22 Uhr
Sonntags: 10 bis 20 Uhr

Preise
Tagestickets 9 Euro, 5 Euro ermäßigt
Familienticket 20 Euro
Festivalticket 15 Euro

Web Instagram

Kreative & Künstler des ibug 2018 Festival

Acid Stream (D), Arbeitstitel (D), Doppeldenk (D), Itsthevibe (D), Lo Milo (CZ), Superfreunde (D), Andy K. (D), Arthur Louis Ignoré (F), Axolotl Collective (MEX), Benjamin Duquenne, Eyes-B & Nean (F), Element-Art (D), Buessow & Grimbs (D), Chinagirl Tile (A), Christian Rug (D), Christoph Rossner (D), Diana Kogan (D), Desiree Sander (D), Dr.Molrok (D), Elmar Carla (D), Elparo (F), Farbgefühl (D), Fede Out (D), Felix Rodewaldt (D), fogeljunge (D), Fran Feo (E), Frau Albert (D), Odour Odessa (D), Freizeitgruppe Gestaltung (D), Galo (BR), GebruederOnkel (D), Gino (D), Helen Bur (GB), Ilana Pichon (CDN), Inso Mundo (CH), Jesus Moreno (E), Jo Higgs (GB), Johan (S), Kera1 (D), KJ263 (D), Krista Burger (NL), Lapiz (F), Base23 (D), Lagqaffe (D), Lene (D), Lisa Baier (D), Luca Di Maggio (I), Loomit (D), Lost Optics (RO), Mad Gallosch (D), Mélina Mauberret & Burn Crew (D), Los Metzican (MEX), Medianeras (RA), Miezwars (D), Mini & Herr Orm (D), Niko Tsounakas (GR), Origami Riots (GB), Peter Fahr (D), PlusMinus3 (D), Quintessenz (D), René Meyer (D), RICE (E), Robert Deutsch (D), Sam Wall (GB), Sasha Blosyak (RUS), Spidertag (E), Studio Paragon (D), Tape That (D), Tasso (D), The Orion (RO), Jazirkus (D), Tina Turnschuh & Roja Mouge (D), Tropical Heins (D), Clemenman (D), Various&Gold (D), Vasya Basyo (RUS), VESUV (D), Wasp Elder (GB), Yves Paradis (CDN), ZZNNArt (NL)

ibug Urban Art Festival 2018

ibug Urban Art Festival 2018

ibug Urban Art Festival 2018

ibug Urban Art Festival 2018

ibug Urban Art Festival 2018

ibug Urban Art Festival 2018

ibug Urban Art Festival 2018

Fotos: ibug 2017 & 2018

Sie wollen Kunst verkaufen? hier mehr erfahren

News zum Thema: