Ripley & Caravaggio Bilder in Kirchen und Museen
Liste der Caravaggio Werke aus der Serie Ripley und wo Sie die Bilder in italienischen Kirchen und Museen sehen können.

Caravaggios Gemälde in Italien entdecken

Die Netflix-Serie "Ripley" ist eine Neuadaption von Patricia Highsmiths Roman „ Der talentierte Mr. Ripley“ aus dem Jahr 1955. Die ganz in Schwarz-Weiß gedrehte Serie ist eine Hommage an das Film noir Kino und an Caravaggio.

Anzeige

Die Hauptfigur Tom Ripley wird in der Serie immer besessener von Caravaggio und seinen Bildern. Diese Besessenheit führt dazu das Ripley mehr und mehr zum Abbild von Caravaggio wird. Die düsteren und gewalttätigen Werke des Frühbarock-Malers tragen die Serie immer wieder auf beeindruckende Weise.

Caravaggio David mit dem Haupte Goliaths
Foto: "David mit dem Haupte Goliaths" Caravaggio war eins der Gemälde aus der Serie "Ripley", Sammlung Borghese Rom

An über 200 Drehorten wurde die Netflix Serie "Ripley" gedreht. Darunter auch einige italienischen Kirchen und Museen in denen sich Gemälde von Caravaggio befinden. Welche Kirchen und Museen Tom Riplay auf seiner Verbrechens-Tour durch Italien besucht hat und wo man überall in Italien die beeindruckenden Gemälde von Caravaggio sehen kann, erfahren Sie hier.

Netflix Serie Ripley Drehorte Netflix’s Ripley – die schönsten Drehorte der Serie in Italien
Zusammenstellung und Überblick zu den schönsten Drehorten der Netflix-Serie "Ripley" in Italien

Ripley besucht die Kirche Pio Monte della Misericordia in Neapel, wo er das Gemälde "Die sieben Werke der Barmherzigkeit" ("Sette opere di Misericordia" oder "Nostra Signora della Misericordia") von 1607 sieht. Das Werk war eine Auftragsarbeit für Caravaggio.

Caravaggio Die sieben Werke der Barmherzigkeit
Foto: "Die sieben Werke der Barmherzigkeit" Caravaggio war in der Serie "Ripley" zu sehen, Sammlung Borghese Rom

"Christi Geburt mit den Heiligen Laurentius und Franziskus" schuf Caravaggio im Jahre 1609. Bis 1969 hing das wertvolle Gemälde im Oratorio di San Lorenzo in Palermo. In der Nacht vom 18. auf den 19. Oktober 1969 wurde das Bild gestohlen und ist bis heute nicht wieder aufgetaucht.

In Rom besucht er die Galleria Borghese, um sich das Bild "David mit dem Haupte Goliaths" von 1605/1606 zu sehen. Es ist das wohl düsterste und gewalttätigste Werk von Caravaggio und sinnbildlich für Tom Ripley. Goliaths Kopf baumelt an Davids Hand und Blut tropft heraus. Das Schwert in Davids Hand trägt die abgekürzte Inschrift H-AS OS, dies wurde als Abkürzung der lateinischen Phrase humilitas occidit superbiam („Demut tötet Stolz“) interpretiert.

Caravaggio und das Licht

In der Serie tauchen immer wieder Ausschnitte aus den Gemälden Caravaggios auf um Parallelen zum eigenen Leben und Situationen von Tom Ripley zu ziehen. In der letzten Folge der Ripley-Staffel, lässt Regisseur Steven Zaillian den Maler-Star des Frühbarock sogar noch einmal als Filmfigur erscheinen. Eine kurze Rückblende um 350 Jahre.

Wo kann man Caravaggio Bilder in Italien sehen?

Caravaggio Judith enthauptet Holofernes
Foto: "Judith enthauptet Holofernes" von Caravaggio, Sammlung Galleria Nazionale d’Arte Antica Palazzo Barberini, Rom

Wer die Caravaggio Gemälde sehen möchte, muss nach Italien. Die Caravaggio Bilder hängen in Museen, Kirchen und Palazzi. Neapel, Florenz, Palermo und Rom sind die wichtigsten Stationen.

Caravaggio Bilder in italienischen Museen und Sammlungen

Palazzo Camuccini Cesi, Cantalupo in Sabina
Werk: "Geißelung Christi"

Fondazione Longhi, Florenz
Werk: "Von einer Eidechse gebissener Junge"

Palazzo Pitti, Florenz
Werk: "Schlafender Amor"

Uffizien, Florenz
Werke: "Bacchus", "Sacrificio di Isacco", "Medusa"

Museo Regionale di Messina, Messina
Werke: "Anbetung des Kindes" 1609, "Auferstehung des Lazarus" 1609

Museo di Capodimonte, Neapel
Werk: "Geißelung Christi",

Palazzo Zevallos, Sammlung der Banca Intesa, Neapel
Werk: "Das Martyrium der Heiligen Ursula" 1610

Galleria Borghese, Rom
Werke: "Knabe mit Früchtekorb" 1593/1594, "David mit dem Haupte Goliaths" 1605/1606

Galleria Nazionale d’Arte Antica Palazzo Barberini, Rom
Werke: "Narziss" ("Narciso") 1598–1599, "Judith mit dem Haupt des Holofernes" ("Giuditta e Oloferne") 1597–1600

Galleria Doria Pamphilj, Rom
Werke: "Ruhe auf der Flucht nach Ägypten" 1594/96, "Johannes der Täufer" ca. 1602

Kapitolinische Museen, Rom
Werke: "San Giovanni Battista" 1602, "Viel Glück" ("La Buona Ventura") 1596 - 1597

Vatikanische Pinakothek, Vatikan
Werk: "Kreuzabnahme" ("Deposizione") 1603 - 1604

Caravaggio Gemälde in italienischen Kirchen

Kirche Pio Monte della Misericordia, Neapel
Werk: "Die sieben Werke der Barmherzigkeit" 1606

Kirche San Luigi dei Francesi, Rom
Werke: "Berufung des Evangelisten Matthäus", "Matthäus und der Engel", "Martyrium des Evangelisten Matthäus"

Kirche Sant’Agostino, Rom
Werk: "Madonna di Loreto" 1604 - 1606

Kirche Santa Maria del Popolo, Rom
Werke: "Kreuzigung des Apostels Petrus", "Bekehrung des Apostels Paulus"

Kirche Museo Regionale di Palazzo Bellomo, Santa Lucia al Sepolcro, Syrakus (Sizilien)
Werk: "Begräbnis der Hl. Lucia" 1608 "("Seppellimento di Santa Lucia")

Foto-oben: Ausschnitt "David mit dem Haupt des Goliath", um 1600/01, Kunsthistorisches Museum, Wien

Süchtig nach Kunst?
Dann werde Art Junkie!
mehr erfahren

Caravaggio News zum Thema: