Paul Wunderlich im Alter von 83 Jahren gestorben
Der deutsche Künstler Paul Wunderlich ist an den Folgen eines Gehirnschlages im Zweitwohnsitz der region Provence (Frankreich) verstorben.

Maler, Grafiker und Bildhauer

83 Jahre wurde der Grafiker, Maler, Zeichner und Bildhauer. Der am 10. März 1927 in Eberswalde geborene Künstler besuchte nach dem Abitur die Schloßkunstschule in der Orangerie des Eutiner Schlosses und später dann die Kunstschule in Hamburg.

Paul Wunderlichs Kunstwerke sind zum Anfang eher realistisch, bevor er sich über Anregungen durch den Jugendstil und der Art Deco zu surrelistischer Kunst hinziehen lässt. Die Erotik war für Paul Wunderlich immer wieder ein Thema seiner Werke.

1964 nahm Paul Wunderlich an der documenta III teil. Seit 2007 gibt es das Paul Wunderlich Haus in seiner Geburtsstadt Eberswalde. Dort befindet sich eine ständige Sammlung seiner Grafiken und Skulpturen. Noch heute sind Werke von Wunderlich gefragte Sammlerobjekte.

Bücher und Kataloge zu Paul Wunderlich

Anzeige
Helle Mueller

News zum Thema: