Fred Herzog Fotografien – Ausstellung im C/O Berlin
Der kanadische Fotograf Fred Herzog gilt als einer der Pioniere der amerikanischen künstlerischen Farbfotografie.

Ausstellung und Katalog Hatje Cantz

Das C/O Berlin zeigte im Januar 2011 eine umfassende Ausstellung des in Kanada geborenen Fotografen. Die Farbfotografie war im Kunstmarkt lange nicht beachtet worden. Fotografie hatte schwarz-weiß zu sein, um als künstlerisches Ausdrucksmittel anerkannt zu werden. Schon in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts begann Fred Herzog das Farbfilmmaterial auszuloten.

gefragte Kataloge & Fotobücher

Fred Herzog Photographs Ausstellung BerlinFred Herzog Modern Color
Foto: altes Buch, neues Buch, Cover Hatje Cantz Verlag

1952 emigrierte er nach Kanada und ließ sich ein Jahr später in Vancouver nieder. Sein fotografisches Interesse galt dem nebensächlichen in seiner direkten Umgebung. Fred Herzog fotografierte alltägliche Dinge, die jeder kannte, mit dem Unterschied des besonderen Sehens. So fotografierte er hauptsächlich in den Straßen von Vancouver, wo er Tankstellen, Bars, Supermärkte, Läden und Personen im Alltag ablichtete. Eine typische Aufnahme Herzog's ist das Foto „Man with Bandage“, welches auch das Cover des damaligen Katalogs „Fred Herzog - Photographs“ aus dem Hatje Cantz Verlag ziert. Übrigens avancierte der damalige Ausstellungskatalog (Preis damals € 29,80) zum gefragten Sammlerexemplar und erzielt mittlerweile Preise zwischen 150,- EUR und 400,- EUR.

Street Photography

Sein Geld verdiente Herzog allerdings erst einmal als medizinischer Fotograf. Wenn man seine Farbfotografien von Vancouver betrachtet, muss man ihn sicherlich auch zu den Einflussreichsten der sogenannten Street Photography zählen. Über Vancouver erschien dann auch der erste Bildband von Fred Herzog. "The City of Vancouver", von 1976, beinhaltete 50 Fotografien des 1930 in Deutschland geborenen Fotografen.

Der erste deutschsprachige Katalog zur Ausstellung ist damals im Hatje Cantz Verlag erschienen und zeigt auf 192 Seiten viele seiner eindrucksvollen Fotografien und biete am Ende des Buches noch ein Interview mit Fred Herzog (Buch siehe oben).
Nun ist ein neues Buch über den Fotografen erschienen. "Fred Herzog - Modern Color", ist eine Monografie mit mehr als 230 Aufnahmen des Fotgrafen. Erschienen ebenfalls bei Hatje Cantz. Es ist zu erwarten das auch diese Ausgabe bald schnell vergriffen sein wird. Also zugreifen:
- zum neuen Buch von Fred Herzog ("Fred Herzog - Modern Color" von 2016)
- zum alten Buch ("Fred Herzog: Photographs" von 2011)

Anzeige
Exklusive Kunst kaufen - Editionen, Skulpturen, Unikate
jetzt ansehen

C/O Berlin News zum Thema: